Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon Staber » Mo 29. Feb 2016, 15:42

maxikatze hat geschrieben:http://www.der-postillon.com/2016/02/morgen-neu-am-kiosk-postillon-am_27.html

Das ist wirklich der Gipfel. Da wird Glyphosat mit Bier oder anderen Lebensmittelprodukten stark verunreinigt. So geht das aber nicht!



250216_glyphosatfarbe_small.jpg


gruß staber
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8999
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon maxikatze » Mo 29. Feb 2016, 16:29

Staber hat geschrieben:
maxikatze hat geschrieben:http://www.der-postillon.com/2016/02/morgen-neu-am-kiosk-postillon-am_27.html

Das ist wirklich der Gipfel. Da wird Glyphosat mit Bier oder anderen Lebensmittelprodukten stark verunreinigt. So geht das aber nicht!



Bild

gruß staber


:lol:
***


http://www.ichtragenatur.de/glosse2/396 ... -glyphosat
Erfinder von Glyphosat ist der US-Konzern Monsanto. Zu seinen Errungenschaften gehört auch Agent Orange.
Bild

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15996
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon Staber » Mo 29. Feb 2016, 19:01

Speziell an MAXI!
Zufinden bei Harm Bengen
151113_Glyphosat_Harm_Bengen.jpg



glyphosat_in_muttermilch_2504235.jpg
Zuletzt geändert von Staber am Mo 29. Feb 2016, 19:42, insgesamt 1-mal geändert.
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8999
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon maxikatze » Mo 29. Feb 2016, 19:11

:lol: Danke Staber
Bild

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15996
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Do 3. Mär 2016, 12:46

< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12693
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon maxikatze » Do 3. Mär 2016, 18:22

Ich würde mir an seiner Stelle das Eintrittsgeld wiedergeben lassen. :lol:

http://www.der-postillon.com/2016/03/na ... eness.html

München (dpo) - Es war das erste Spiel in Freiheit, das sich Uli Hoeneß gestern live in der Allianz-Arena ansah. Doch die Heimpartie gegen Mainz verlor Rekordmeister Bayern München völlig überraschend mit 1:2. Unmittelbar nach dem Spiel fuhr Hoeneß auf direktem Weg zurück in die Haftanstalt Rothenfeld und ließ sich erneut einweisen.
Bild

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15996
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon Sonnenschein+8+ » So 6. Mär 2016, 19:34

Bin ganz seiner Meinung vom Anfang an bis zum Schluss

https://www.youtube.com/watch?v=XEmvGEpouC8&app=desktop

Link
< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12693
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon Uel » Mi 16. Mär 2016, 13:12

Schmickler war auch schon mal wesentlich besser, muss aufpassen, dass er nicht vom Kabarettisten zum Gardinen-Prediger wird, der sich wie damals mal die Kirchlichen im ABKANZELN gefällt.

Mal was Anderes: in der WN wurde gestern über die Mode und den Spaß der gefakten Meldungen berichtet. Ich wurde hellhörig, da Tags zuvor über den Song Indian Reservation und dessen Komponist John D. Loudermilk [J.L.] der WDR5 mit einem ganzen Beitrag berichtete: wenn man schöne , herzergreifende Märchen erzählt, dann ist das grundsätzlich etwas schönes, wenn, ... ja wenn dabei klar wird, dass es ein Märchen ist.

Die angeblichen Tatsachen gingen so: J.L. blieb in den 50ern bei einem Schneesturm mit seinem Auto ohne weitere Hilfsmittel in einsamster Gegend stecken. Wie sich herausstellte, im Reservat der Ckerokee-Indianer. Ein Indianer kam da vorbei, überredete J.L. mitzukommen in eine Höhle, in der schon andere Indianer Zuflucht gefunden hatten. Bei Wetterbesserung vor Abreise sprach der Indianer J.L. an: Er sei doch ein bekannter Popmusiker und er möge doch den Indianern mal einen Musikstück widmen. Das führte dann aus Dankbarkeit über Titeländerungs- und Interpreten-Umwege zu der weltberühmten Hymne der unterdrückten Urbevölkerungen weltweit: Indian Reservation Viele Jahre später soll J.L. herausgefunden haben, der das angeblich früher nicht wusste, dass er indianischer Abstammung sei und genau seine Urgroßeltern auf dem berühmt-berüchtigten "March of Tears" der Cherokees mit dabei waren, auf den sie von der US-Regierung von ihren fruchtbaren Ländereien wegen Goldfunden in die Einöde des Reservates geschickt wurden, in dem J.L. in den 50ern strandete.

Laut Wiki hat J.L. diese Dinge später als PR-Gags widerufen, ... aber die Geschichte ist halt viel zu gut, Fakes gab es also schon früher, ... schon immer ....
Musik: https://www.youtube.com/watch?v=wWVEM1idBj0
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/John_D._Loudermilk

Liebe Grüße
von Uel


Narrenhände beschmieren Hau(s)t und Wände! (Omas Spruch aktualisiert am Stand, 2016)

Vom organisierten Geld regiert zu werden ist genauso schlimm wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden. [Roosevelt-32.US-Präsident]
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 2705
Registriert: Do 18. Dez 2008, 22:50
Wohnort: NRW

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon Staber » Mi 16. Mär 2016, 15:20

@ Uel
muss aufpassen, dass er nicht vom Kabarettisten zum Gardinen-Prediger wird,



Werter Uel!

Kleiner Einwand......freundlicher Weise. ;)
Davon ist er aber noch weit entfernt!
Manch anderer Kabarettist würde sich eher in die Hose machen , die Vorträge so zu bringen wie Schmickler. Schmickler ist selbst als Gardienen-Prediger( deine Wortwahl )noch eine Granate.Er ist der „Scharfrichter unter den deutschen Kabarettisten“, seine satirisch brillante Analyse der bundesdeutschen Wirklichkeit weist ihn als kompromisslosen Moralisten aus. Seine Opfer sind immer Täter. Allemal die Großen in Wirtschaft und Politik, Kirche und Medien.


http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... e-110.html

Gruß
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8999
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Carpe Diem: vergeude den Tag! :-)))

Beitragvon AlexRE » Mi 16. Mär 2016, 22:04

Was ist denn ein "kompromissloser Moralist"? Doch nicht etwa jemand, der für nichts Verantwortung übernehmen und keine Konzessionen an die Realität machen muss? Wenn das nicht mal in triefende Doppelmoral ausartet ...
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22025
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

VorherigeNächste

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste