Russland

Ein Unterforum für rechtsvergleichende Themen

Re: Russland

Beitragvon maxikatze » Di 17. Nov 2015, 12:04

http://web.de/magazine/panorama/flugzeu ... g-31134038
Man kann sagen, es war ein Terrorakt", teilte Bortnikow mit. An den Trümmern des am 31. Oktober abgestürzten Airbus A321 und an Gepäckstücken seien Spuren von Sprengstoff festgestellt worden. Das Flugzeug auf dem Weg von Scharm el Scheich nach St. Petersburg sei in der Luft zerbrochen. Bei dem Absturz waren alle 224 Menschen an Bord ums Leben gekommen.
Bild



"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 16569
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Russland

Beitragvon maxikatze » Mi 18. Nov 2015, 09:35

Wegen des Flugzeugattentats über der Halbinsel Sinai vor zweieinhalb Wochen setzt Russland 50.000.000 Dollar Belohnung aus, für Hinweise, die zur Ergreifung der/die Täter führen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/r ... 63215.html

Putin kündigte am Dienstag Vergeltung an - ohne dabei aber gezielt den IS ins Visier zu nehmen. Die Hintermänner würden bestraft, sagte er. "Wir werden sie suchen, egal wo sie sich verstecken." Er zähle dabei auch "auf die Hilfe unserer Freunde". Überdies würden die russischen Luftangriffe in Syrien "intensiviert, damit den Kriminellen klar wird, dass die Bestrafung unausweichlich ist".
Bild



"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 16569
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Russland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mi 18. Nov 2015, 13:03

Schreckliche Tat. :(

Ich bin am Überlegen, ob wirklich die IS dahinter steckt oder eine andere Brutale Mörder Bande (Terroristen). Weil Russland so wie auch USA so viele Feinde haben. Drum denke ich gerade so.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12764
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Russland

Beitragvon AlexRE » So 29. Nov 2015, 17:03

Auf dem Facebook - Profil von Boris Reitschuster gesehen:

Wir signalisieren Putin: „Bitte schlag uns!“. Der Kremlherr hat die Krim okkupiert und einen Krieg in der Ostukraine entfacht, mit 8000 Toten. Wir antworteten mit Mini-Sanktionen; viele Politiker fordern, die jetzt zu lockern. Die Türkei hat nach massiven Luftraumverletzungen und Bombardierung von turkmenischen Dörfern durch Moskau, nach wiederholten Warnungen einen russischen Kampfjet abgeschossen. Ein Pilot starb, und Putin reagiert darauf mit Sanktionen, die viel weiter gehen als unsere. Putin hat nach eigenen Worten aus seiner Kindheit die Lehre gezogen, dass nur Stärke zählt. Zitat: „Die Schwachen werden geschlagen.“ Wir zeigen Putin, wie schwach wir sind. Er testet uns, unsere Grenzen, und wir merken es nicht einmal. Wenn wir die Sanktionen wirklich streichen, senden wir damit das Signal nach Moskau, dass Angriffskriege straffrei bleiben. Der nächste kommt dann bestimmt.
Gefällt mir = Missfällt mir


>> Die Türkei hat nach massiven Luftraumverletzungen und Bombardierung von turkmenischen Dörfern durch Moskau, nach wiederholten Warnungen einen russischen Kampfjet abgeschossen. <<

Da hat der Herr Reitschuster sich wohl die (gelogene) offizielle türkische Version der Geschichte aus den Medienberichten herausgepickt. Der putinesken Lügenkultur mit konkurrierenden Lügen begegnen zu wollen, halte ich allerdings für eine ganz schlechte Idee.

Leute wie Putin müssen nur die Wahrheit fürchten und nicht die Konkurrenz anderer perfider Lügner.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22256
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Russland

Beitragvon maxikatze » So 29. Nov 2015, 19:46

AlexRE hat geschrieben:Auf dem Facebook - Profil von Boris Reitschuster gesehen:

gekürzt



Dermaßen viel Mist von den Usern in dem Strang gelesen... :roll:
Bild



"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 16569
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Russland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » So 29. Nov 2015, 20:01

maxikatze hat geschrieben:
AlexRE hat geschrieben:Auf dem Facebook - Profil von Boris Reitschuster gesehen:

gekürzt



Dermaßen viel Mist von den Usern in dem Strang gelesen... :roll:


Klar, wer gegen Putin ist schreibt nur Mist, vor allem wenn viele andere User aus Russland kommen oder sogar noch Wohnen dann schreiben sie erst recht Mist den die haben ja alle keine Ahnung ;)
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12764
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Russland

Beitragvon maxikatze » So 29. Nov 2015, 20:41

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:
maxikatze hat geschrieben:
AlexRE hat geschrieben:Auf dem Facebook - Profil von Boris Reitschuster gesehen:

gekürzt



Dermaßen viel Mist von den Usern in dem Strang gelesen... :roll:


Klar, wer gegen Putin ist schreibt nur Mist, vor allen wenn viele anderen User aus Russland kommen oder sogar noch Wohnen dann schreiben sie erst recht Mist den die haben ja alle keine Ahnung ;)


Meistens ist es ja auch so. :lol:

Sachliche Debatten sind kaum noch möglich. Zu sehr sind Viele dem Links-Rechts-Schubladendenken verhaftet. Bei ihnen gibt es entweder nur schwarz oder nur weiß. Auch in diesem Strang.
Der von oben verordnete Zeitgeist, nämlich allen Bürgern einzuimpfen was wir zu denken haben, leistet da ganze Arbeit und man spielt sich sofort als den moralisch Überlegeneren auf, weil wir um Gottes Willen Rücksicht auf jeden illegal Zugereisten haben müssen, anstatt auch das Gemeinwohl im Auge zu behalten.
Und wehe dem, der etwas aus einem anderen Blickwinkel sieht, den trifft erbarmungslos die Nazikeule. Das ist bei Xavier Naidoo der Fall, dem Homophobie und was nicht noch alles angedichtet wurde, beim Thema Flüchtlinge, die wir alle willkommen zu heißen haben und beim Thema Russland - schei... doch auf deren Interessen. Sie haben keine zu haben - basta!
Bild



"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 16569
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Russland

Beitragvon AlexRE » So 29. Nov 2015, 20:44

Klar dürfen die Russen Interessen haben, aber keine völkerrechtlichen Verträge brechen, erst recht nicht solche von der Bedeutung des Budapester Memorandums. Wer sich so etwas leistet, wird in der Zukunft auf friedlichen Verhandlungswegen nicht mehr viel erreichen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22256
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Russland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mo 30. Nov 2015, 01:32

maxikatze hat geschrieben:
Meistens ist es ja auch so. :lol:

Sachliche Debatten sind kaum noch möglich. Zu sehr sind Viele dem Links-Rechts-Schubladendenken verhaftet. Bei ihnen gibt es entweder nur schwarz oder nur weiß. Auch in diesem Strang.
Der von oben verordnete Zeitgeist, nämlich allen Bürgern einzuimpfen was wir zu denken haben, leistet da ganze Arbeit und man spielt sich sofort als den moralisch Überlegeneren auf, weil wir um Gottes Willen Rücksicht auf jeden illegal Zugereisten haben müssen, anstatt auch das Gemeinwohl im Auge zu behalten.
Und wehe dem, der etwas aus einem anderen Blickwinkel sieht, den trifft erbarmungslos die Nazikeule. Das ist bei Xavier Naidoo der Fall, dem Homophobie und was nicht noch alles angedichtet wurde, beim Thema Flüchtlinge, die wir alle willkommen zu heißen haben und beim Thema Russland - schei... doch auf deren Interessen. Sie haben keine zu haben - basta!


ahja.. die anderen wieder mal...
Zuletzt geändert von Sonnenschein+8+ am Mo 30. Nov 2015, 01:40, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12764
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Russland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mo 30. Nov 2015, 01:34

Das ist bei Xavier Naidoo der Fall, dem Homophobie und was nicht noch alles angedichtet wurde


Bei dem hast du Wahrscheinlich paar Videos wo er gesprochen hat nicht gesehen, er hat einiges Behauptet
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12764
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

VorherigeNächste

Zurück zu Verfassungsrecht international

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste