Seite 2 von 2

Re: Gemeinsame Direktkandidaten

BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 07:39
von AlexRE
Staber hat geschrieben:Nur, brauchen solche prämierten Denker drei Jahre für solche schlichten Wahrheiten? Öfter mal zum Stammtisch gehen Herr Nida-Rümelin ! ;)
Die einen verschweigen noch immer die katastrophalen Fehler der Regierung und den anderen wird mittlerweile der Boden zu heiß und äußern sich noch rechtzeitig, um später beweisen zu können ,man wäre am Widerstand beteiligt gewesen,


Das sehe ich in diesem Fall nicht so. Wir sind noch lange nicht über die Phase, in der jeder aufrichtige Realist als Rechter diffamiert wird, hinweg. Der "prämierte Denker" wird deshalb später zu den Leuten gerechnet werden, die dem schmutzigen Treiben Einhalt geboten haben und nicht als "5 vor 12" - Wendehals angesehen werden. Das finde ich auch gerechtfertigt. Ich hätte in seiner Position wahrscheinlich auch nicht schon im Herbst 2015 den Fundamentalkritiker raushängen lassen, sondern erwartet, dass meine politischen Weggefährten ihre Fehler erkennen und zeitig umsteuern.

Menschen sind von Natur aus soziale Wesen, so leicht löst man sich nicht vollständig aus seinem gesellschaftlichen Umfeld.

Re: Gemeinsame Direktkandidaten

BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 09:40
von Sonnenschein+8+
Menschen sind von Natur aus soziale Wesen, so leicht löst man sich nicht vollständig aus seinem gesellschaftlichen Umfeld.


will ich auch nicht :)