Auf Safari...

Re: Auf Safari...

Beitragvon Livia » Mo 7. Mai 2018, 09:40

maxikatze hat geschrieben:Bild

Bei Dreharbeiten für ein Tierfilmserie ist ein Tierfilmer in Südafrika durch eine Giraffe ums Leben gekommen.
Das Tier schwang seinen langen Hals und traf den Kameramann am Kopf, der daraufhin mehrere Meter durch die Luft flog. Die Kopfverletzungen waren so schwer, dass er im Krankenhaus trotz aller Rettungsmaßnahmen verstarb.

https://web.de/magazine/panorama/giraff ... a-32951970


Dann ist der Fotograf eindeutig viel zu Nahe an das Tier gegangen, was ihm das Leben gekostet hat. Ich bin der Meinung dass man die Tiere in der Wildnis nicht stören sollte, auch nicht mit Fotografieren. Ihr Lebensraum ist sowieso schon so stark eingeschränkt, dass man diese Safaris und den Touristenschreck einschränken sollte. Mein Bedauern bleibt in Grenzen.
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 9659
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Auf Safari...

Beitragvon maxikatze » Sa 12. Mai 2018, 07:47

12. April:
Auf der Karte ist es noch nicht zu sehen, aber Gustav ist seit Samstag (7. April) wieder im Lande. Jetzt muss er um sein Nest kämpfen.


Gustav konnte sein ursprüngliches Nest nicht zurückerobern. Wie es ihm und den anderen Senderstörchen geht, könnt ihr hier nachlesen: https://blogs.nabu.de/stoerche-auf-reis ... allgemein/

Beim Kampf um das Nest geht es mitunter ganz schön rabiat zu:

>>Lilly und Robert sind auch zurückgekommen. Robert erreichte Gribbohm schon am Dienstagabend (10. April) und wurde offensichtlich noch von dem Paar vertrieben, dass zwischenzeitlich das Nest besetzt hatte und schon brütete. Die Nacht verbrachte er auf der anderen Seite des Nordostseekanals in Hochdonn. Früh am nächsten Morgen flog er neue Angriffe und die Eier flogen aus dem Nest.<<
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13125
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Auf Safari...

Beitragvon maxikatze » So 3. Jun 2018, 11:33

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13125
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Auf Safari...

Beitragvon Livia » So 3. Jun 2018, 15:40

maxikatze hat geschrieben:Bild

Schnappschuss

http://www.africam.com/wildlife/multivi ... popup.php#

Bild


Danke, das ist immer wieder schön anzusehen. :)
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 9659
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Auf Safari...

Beitragvon Sonnenschein+8+ » So 3. Jun 2018, 18:47

oh ja, ich gebe der Liviachen recht, deine Bilder maxi sind sehr sehr schööön. bitte mehr davon :)
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 11854
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Auf Safari...

Beitragvon maxikatze » So 10. Jun 2018, 14:13

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13125
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Auf Safari...

Beitragvon maxikatze » Do 14. Jun 2018, 15:27

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13125
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Auf Safari...

Beitragvon Livia » Do 14. Jun 2018, 16:15

maxikatze hat geschrieben:Ein Leopard nachts an der Wasserstelle:
http://www.africam.com/wildlife/video-l ... xes-moving

Ein Elefant im Schlamm:
http://www.africam.com/wildlife/video-e ... mud-bath-0

Das isch e söiniggel. :lol:

Elefanten nehmen auch gerne ein Staubbad:
http://www.africam.com/wildlife/video-e ... -sand-bath


Frisch gepudert riecht man besser. :)
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 9659
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Auf Safari...

Beitragvon maxikatze » Sa 16. Jun 2018, 18:39

Ein Stachelschwein auf Futtersuche.
http://www.africam.com/wildlife/video-p ... sty-treats

*~*~*~*

Bild
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13125
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Auf Safari...

Beitragvon maxikatze » So 17. Jun 2018, 15:07

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13125
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

VorherigeNächste

Zurück zu Kultur und Wissenschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast