Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...

Re: Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...

Beitragvon maxikatze » Di 12. Jul 2022, 19:33

Anklicken ;)
celebrating-the-deepest-photo-of-the-universe-ever-taken-6753651837109815.2-law.gif





https://www.derstandard.de/story/200013 ... mteleskops
Es zeigt die tiefste und schärfste Infrarotaufnahme, die je gemacht wurde – samt Galaxien, die nur 600 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden.



https://www.msn.com/de-de/nachrichten/w ... d=msedgntp
Nasa hat am Dienstag weitere Aufnahmen aus dem Deep Space veröffentlicht. Aufgenommen wurden die hochauflösenden Farbfotos von dem neuen „James Webb"-Teleskop. Der „Hubble"-Nachfolger fängt mithilfe von Infrarot-Technik Licht von den allerersten Sternen ein.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://www.marinetraffic.com/de/ais/ho ... 6.5/zoom:4
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23426
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...

Beitragvon maxikatze » Mo 17. Apr 2023, 11:33

Webaufnahme_17-4-2023_123026_www.br.de.jpeg

Noch einige Jahre reichen die Plutonium-Generatoren der beiden Sonden für ihren Flug zu den Sternen. Aber selbst wenn diese ausfallen: Wenn ihnen nichts passiert, sausen die Sonden auf ihren eigenen Bahnen noch Milliarden von Jahren weiter durchs All.
https://www.br.de/nachrichten/wissen/ue ... -2,Rgri5Vm

Die Voyager 1 startete am am 5. September 1977 von Cape Canaveral aus um die äußeren Planeten unseres Sonnensystems und schließlich den interstellaren Raum zu untersuchen.
Die Sonde sendet, wie Voyager 2, immer noch Daten zur Erde.
Die Voyager 2 war am 14. April 2023 etwa 19,91 Milliarden Kilometer von der Sonne entfernt.
Voyager 1 war an dem Tag etwa 23,87 Milliarden Kilometer von der Sonne entfernt. Die Geschwindigkeit beträgt etwa 61.000 km/h und entfernt sich in einem Jahr um ca 540 Mio km. Von der Erde aus gesehen, befindet sich Voyager 1 im Sternbild Schlangenträger.
Webaufnahme_17-4-2023_122027_www.ardalpha.de.jpeg
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://www.marinetraffic.com/de/ais/ho ... 6.5/zoom:4
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23426
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...

Beitragvon maxikatze » Mo 29. Mai 2023, 19:09

"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://www.marinetraffic.com/de/ais/ho ... 6.5/zoom:4
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23426
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...

Beitragvon AlexRE » Fr 8. Sep 2023, 19:48

FB_IMG_1694198160562.jpg
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27403
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...

Beitragvon Uel » Do 28. Sep 2023, 09:38

... wir schrieben das Datum 27.09.2023 abends bei Lanz zum Thema kommerzieller Raumfahrt.

Erkenntnis für mich: die kommerzielle Raumfahrt ist mit ihren unendlich vielen Sateliten der heutige "Goldrausch". Eine investierte Münze gebiert 20 neue Münzen, laut Fachmann, um es mal poetisch auszudrücken. Die Konkurrenten rechnen nicht mit hunderten eigener Sateliten sondern in den Tausendern. Sie werden den schon reichlichen Weltraumschrott ins Gigantische vermehren, bis ... ... vermutlich Raumfahrt nicht mehr möglich sein wird. Durch Menschen, wo immer sie in Massen auftauchen entsteht Müll, Unrat und Probleme ...
Liebe Grüße
von Uel

Generalfeldmarschall Helmuth von Moltke: --- Kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt --- (gefunden bei Vince Ebert) Mein Zusatz: ... der Feind kann auch Realität heißen!
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 4059
Registriert: Do 18. Dez 2008, 21:50
Wohnort: NRW

Re: Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...

Beitragvon AlexRE » Mi 15. Nov 2023, 07:44

Viele Frauen haben ein verqueres Verhältnis zu ihren Handtaschen, Astronautinnen sind da keine Ausnahme. ;)

Bei Ausflug ins All

Astronautinnen verlieren versehentlich Werkzeugtasche im Weltraum

Für Reparaturarbeiten haben Astronautinnen die Internationale Raumstation ISS verlassen. Es kam zu einer Panne: Für mehrere Monate fliegt nun eine Werkzeugtasche allein durchs All – und ist von der Erde aus zu sehen.

AA1jUhB9.jpeg.jpg


(....)


https://www.spiegel.de/wissenschaft/iss ... e681f87c0a
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27403
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr ...

Beitragvon maxikatze » Sa 10. Feb 2024, 07:17

Voyager 1

Bei einem der 3 Computer der Sonde "Voyager 1" trat vor 3 Monaten ein Problem auf.
Erstaunlich, dass überhaupt 46 Jahre zuverlässig Daten übermittelt werden konnten. Das verdient großen Respekt den NASA-Ingenieuren gegenüber.
Vermutlich rechnete 1977 niemand damit, dass die beiden Voyager-Sonden überhaupt mehrere Jahrzehnte zuverlässig arbeiten würden.
https://www.heise.de/news/Datenmuell-vo ... wtab-de-de
Seit Monaten sendet die am weitesten von der Erde entfernte Sonde nur noch Datenmüll. Noch hat die NASA keine Lösung, aber zumindest eine Idee.

https://twitter.com/NASAJPL/status/1754978848176029866
"How long does it take a command sent from earth to reach Voyager 1?"
"22 hours to send the message and 22 hours to get one back."
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://www.marinetraffic.com/de/ais/ho ... 6.5/zoom:4
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23426
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Vorherige

Zurück zu Kultur und Wissenschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast