Für Freunde der Sonne

Für Freunde der Sonne

Beitragvon maxikatze » Fr 17. Jul 2020, 09:50

Die Raumsonde "Solar Orbiter" ist seit einem halben Jahr unterwegs und hat jetzt mit Abstand zur Sonne von 77 Mio km für uns faszinierende Aufnahmen gesendet. https://www.zdf.de/nachrichten/panorama ... r-100.html
Solar Orbiter wird sich noch auf 44 Mio km der Sonne annähern. Die durchschnittliche Entfernung Erde - Sonne beträgt 150 Mio km oder anders gesagt 8 Lichtminuten und 19 Lichtsekunden.
"Solar Orbiter" ist ein gemeinsames Projekt von der US-Raumfahrtbehörde NASA ( National Aeronautics and Space Administration) und der ESA (European Space Agency).
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Für Freunde der Sonne

Beitragvon AlexRE » Fr 17. Jul 2020, 10:11

Weniger als ein Drittel der Entfernung zwischen Erde und Sonne bedeutet Temperaturen, die der Technik alsbald den Rest geben dürften.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 25396
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Für Freunde der Sonne

Beitragvon maxikatze » Fr 17. Jul 2020, 10:20

AlexRE hat geschrieben:Weniger als ein Drittel der Entfernung zwischen Erde und Sonne bedeutet Temperaturen, die der Technik alsbald den Rest geben dürften.


Das befürchte ich auch. Da braucht man sich nur den am nächsten zur Sonne stehenden Planeten Merkur anschauen. Er ist im Durchschnitt 58 Mio km von unserem Stern entfernt. Dort herrschen Temperaturen von nachts −170 °C und tagsüber bis zu +430 °C. Kaum vorstellbar, dass die empfindlichen Teile der Sonde das überstehen.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Für Freunde der Sonne

Beitragvon maxikatze » Do 22. Okt 2020, 08:30

Sonnenflecken sind dunklere Flecken auf der Oberfläche, die etwas kühler sind. Statt 6000°C "nur" 4000°C.
Eine ruhige Sonne hat ein geordnetes Magnetfeld (A). Die Sonnenrotation verzerrt die Feldlinien (B), bis sie aus der Oberfläche ausbrechen. An den Durchstoßpunkten bilden sich Sonnenflecken (C). Danach stellt sich das geordnete Feld wieder her (D).

https://www.faz.net/ppmedia/aktuell/164 ... /sonne.jpg
Mehr über die periodischen Aktivitäten unseres Sterns:
... Eine tendenziell ruhigere Sonne ist grundsätzlich eine gute Nachricht für alle, denen Magnetfeldschwankungen und Teilchenschauer das Leben schwermachen können: Betreiber von Stromnetzen, Fluglinien und andere, die von funktionierenden Kommunikationssatelliten oder GPS abhängig sind. „Das geht bis hin zu den Leuten, die bei Hochzeiten Tauben fliegen lassen“, sagt Biesecker. Denn ein zünftiger Sonnensturm kann das Erdmagnetfeld so weit verbiegen, dass Tiere, die sich daran orientieren, nicht mehr nach Hause finden.

https://www.faz.net/aktuell/wissen/welt ... obal-de-DE

* * *
https://blogs.fhnw.ch/sonnenforschung/f ... _Sonne.jpg
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Für Freunde der Sonne

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Do 22. Okt 2020, 09:18

was ist mit mir? :lol: :lol:
Слава Україні!
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 13621
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Für Freunde der Sonne

Beitragvon maxikatze » Mi 1. Dez 2021, 08:34

Link

Zur Abwechslung mal etwas abseits von Corona ...
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Für Freunde der Sonne

Beitragvon maxikatze » Fr 31. Dez 2021, 21:41

Chinesischen Forschern gelingt Weltrekord mit Erzeugung künstlicher Sonne
Ziel ist es, wie im Innern der echten Sonne Kernfusion zu erzeugen.

Mit Video: https://www.welt.de/wissenschaft/articl ... ekord.html
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Für Freunde der Sonne

Beitragvon Staber » Sa 1. Jan 2022, 12:33

Moin Maxi!
Die Chinesen sind inzwischen auch in der Kernenergie- bzw. Fusionstechnologie auf der Überholspur. Ich bin gespannt, wie lange die Grünen noch glauben, Deutschland könnte mit Wind- und Solarenergie technologisch führend werden und einen "Exportschlager" generieren.
"Wir werden Ambos ,wenn wir nichts tun um Hammer zu sein."
Fürst Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen (1815-1898)

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 11110
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Für Freunde der Sonne

Beitragvon maxikatze » Sa 1. Jan 2022, 15:07

Staber hat geschrieben:Moin Maxi!
Die Chinesen sind inzwischen auch in der Kernenergie- bzw. Fusionstechnologie auf der Überholspur. Ich bin gespannt, wie lange die Grünen noch glauben, Deutschland könnte mit Wind- und Solarenergie technologisch führend werden und einen "Exportschlager" generieren.


Das hier beschreibt Deutschlands Zustand ganz gut:

241675475_4636951739649977_3391398094649411480_n.jpg
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Für Freunde der ISS

Beitragvon maxikatze » Do 27. Jan 2022, 09:39

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hofft mit Blick auf den eskalierenden Ukraine-Konflikt, dass die Zusammenarbeit mit Russland im All zur Annäherung beitragen kann.

«Das war schon immer eine Völkerverständigung», sagte er der Deutschen Presse- Agentur am Rande der europäischen Weltraumkonferenz in Brüssel. Weil die Raumfahrt so komplex sei, zwinge sie zur Kooperation.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/w ... d=msedgntp

Dem Leserkommentar schließe ich mich an - ihr auch? ;) Es dürfte kaum für konstruktive Verhandlungen einen geeigneteren Ort geben, wenn, wie in diesen Tagen, der Weltfrieden bedroht ist.

>>Vielleicht sollten wir die Spitzenpolitiker von USA, Russland, der Ukraine und EU in eine Rakete setzen, sie zur ISS fliegen und da oben so lange lassen, bis sich auf einen dauerhaften Frieden geeinigt haben. Jeweils die Premierminister und Präsidenten und deren Außenminister.<<
Dateianhänge
800px-ISS_Agreements.jpg
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)


Zurück zu Kultur und Wissenschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste