Berlin, Berlin

Hier wird das Problem des zunehmend mangelhaften Schutzes der Bürger vor Gewalttaten und dessen verfassungsrechtliche Relevanz erörtert. (Artikel 1 Abs. 1 Satz 2 GG)

Re: Berlin, Berlin

Beitragvon maxikatze » Sa 26. Nov 2022, 15:37

AlexRE hat geschrieben:Ein Berliner Vermieter hat eine zusätzliche Einnahmequelle entdeckt, einfach die Fassaden samt Fenstern der Mieter mit Werbeplakaten verhüllen:

https://www.berliner-zeitung.de/mensch- ... -li.284470

Das scheint wirklich nur noch auf dem Papier eine Stadt zu sein, real aber eine riesige Irrenanstalt. :roll:



Vom Senat bis zum Wähler. :(
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://www.marinetraffic.com/de/ais/ho ... 6.5/zoom:4
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 22471
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Berlin, Berlin

Beitragvon Uel » So 27. Nov 2022, 19:26

AlexRE hat geschrieben:
Ein Berliner Vermieter hat eine zusätzliche Einnahmequelle entdeckt, einfach die Fassaden samt Fenstern der Mieter mit Werbeplakaten verhüllen:


:lol: Wahrscheinlich finden das grüne Klimaschützer noch genial :idea: :idea: :idea: , kann man doch dann Energie sparen, die sonst immer durch Fenster verschwindet. Was könnten Klimaschützer für zusätzliche Flugkilometer machen, wenn viele Berliner ihre Fenster als Werbeflächen vermarkten würden. Neben dem Sparen käme zusätzliches Geld für die Heizkosten rein.
Liebe Grüße
von Uel


dran denken: Narrenhände besonders oft waschen, 2m Abstand halten und bei Narren und prustenden Joggern 5m (Atem)-Abstand! 4. Impfung nicht verschlafen!
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 3769
Registriert: Do 18. Dez 2008, 21:50
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Staatliches Gewaltmonopol und Sicherheit der Bürger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast