Schweiz

Ein Unterforum für rechtsvergleichende Themen

Re: Schweiz

Beitragvon Livia » Fr 30. Nov 2018, 23:39

Zentrum für renitente Asylsuchende öffnet
29.11.2018 - 18:41, SDA

Das besondere Zentrum des Bundes für renitente Asylsuchende in Les Verrières im Kanton Neuenburg wird am kommenden Montag eröffnet.

Die für die Umnutzung erforderlichen Umbauarbeiten der ehemaligen Sportanlage Les Cernets seien abgeschlossen, teilte das Staatssekretariat für Migration (SEM) am Donnerstag mit. Das Gebäude sei nun bereit für die Aufnahme Asylsuchender.

"Dieses Zentrum richtet sich an diejenigen, die in den herkömmlichen Bundeszentren die Regeln missachten und den ordentlichen Betrieb stören", sagte Esther Maurer, Chefin Direktionsbereich Asyl beim SEM, vor den Medien in Bern. Es gehe dabei aber nicht um "gefährliche" Personen. Ziel sei es, die Bewohnerinnen und Bewohner der herkömmlichen Zentren zu schützen.

https://www.bluewin.ch/de/news/schweiz/ ... 77964.html
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 10897
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Schweiz

Beitragvon Livia » Fr 30. Nov 2018, 23:46

Börsenstreit zwischen EU und Schweiz eskaliert
30.11.2018 - 19:06, SDA

Zum Schutz der Schweizer Börse greift der Bundesrat zu Notrecht: Ab 2019 dürfen in der EU keine Schweizer Aktien mehr gehandelt werden. Damit will der Bundesrat den Aktienhandel in der Schweiz in Gang halten.

Die Schweiz und die EU verhandeln seit bald fünf Jahren über ein institutionelles Rahmenabkommen. Um Druck auf die Schweiz auszuüben, droht die EU, die Schweizer Börsenregulierung nicht als gleichwertig zu anerkennen. Händlern aus der EU wäre dann der Aktienhandel an der Schweizer Börse verboten.

Schon für das laufende Jahr wurde die Gleichwertigkeitsanerkennung nur befristet bewährt. Am Mittwoch war bekannt geworden, dass die EU-Kommission nicht plant, die Anerkennung auch 2019 zu gewähren. Als Grund gab EU-Vizekommissionspräsident Valdis Dombrowskis in einem Brief die fehlenden Fortschritte in den Verhandlungen mit der Schweiz an.

https://www.bluewin.ch/de/news/schweiz/ ... 78366.html

Es geht hier um das Rahmenabkommen, das die Schweiz noch nicht unterzeichnet hat. Die Gewerkschaften laufen Sturm, weil man die Löhne in der Schweiz kürzen und andere Regeln einführen will. Es ist das erste Mal, dass sich die Schweiz wehrt, ich bin wirklich erstaunt, dass man es wagt, gegen die groooooosssssse EU zu protestieren. :evil:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 10897
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Schweiz

Beitragvon AlexRE » Sa 15. Dez 2018, 16:52

Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21372
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Schweiz

Beitragvon Livia » Sa 15. Dez 2018, 17:13

AlexRE hat geschrieben:;)

Link


:lol: Ich habe nicht viel davon verstanden. Ist das überhaupt Englisch? :lol: Wir Schweizer sind halt ein Bergvolk, eigensinnig, stur und rechthaberisch, wir verteidigen unser Hab und Gut mit Sichel und Mistgabel, eben Schweizerisch. ;)
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 10897
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Schweiz

Beitragvon AlexRE » Sa 15. Dez 2018, 17:35

Ist das überhaupt Englisch?


Schwyzerenglisch :)
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21372
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Schweiz

Beitragvon Livia » Sa 15. Dez 2018, 23:53

AlexRE hat geschrieben:
Ist das überhaupt Englisch?


Schwyzerenglisch :)


:lol: :lol: :lol:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 10897
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Schweiz

Beitragvon maxikatze » Mo 17. Dez 2018, 08:19

Seit April entspricht die Süssigkeit dem islamischen Reinheitsgebot.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/fa ... IrbsIMOQzw

Auf der Verpackung steht kein Hinweis. Hat man wohlweislich vermieden, weil die Firma genau wusste, welche Debatten sie damit lostreten würden und um Umsatzrückgänge zu vermeiden. Aber es ist trotzdem an die Öffentlichkeit gekommen.

https://www.blick.ch/meinung/islamische ... 72716.html
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906


Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15152
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Schweiz

Beitragvon Livia » Mo 17. Dez 2018, 11:04

maxikatze hat geschrieben:
Seit April entspricht die Süssigkeit dem islamischen Reinheitsgebot.

https://www.blick.ch/news/wirtschaft/fa ... IrbsIMOQzw

Auf der Verpackung steht kein Hinweis. Hat man wohlweislich vermieden, weil die Firma genau wusste, welche Debatten sie damit lostreten würden und um Umsatzrückgänge zu vermeiden. Aber es ist trotzdem an die Öffentlichkeit gekommen.

https://www.blick.ch/meinung/islamische ... 72716.html


Davon höre ich jetzt zum ersten Mal. Wenn das durch Blick publik gemacht wird, gibt es mit Sicherheit eine Revolte. Zuerst flattern tausende E-Mails ins Haus und dann wird von Seiten der Politik Druck gemacht. Mal sehen wo das endet. :evil:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 10897
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Schweiz

Beitragvon AlexRE » Mo 17. Dez 2018, 20:19

Wenn das durch Blick publik gemacht wird, gibt es mit Sicherheit eine Revolte.


Vor allem gibt es in der Schweiz immer Boykott - Aktionen, wenn sich ein Unternehmen als Islam - unterwürfig verdächtig macht. Deswegen haben sie das heimlich gemacht.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21372
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Schweiz

Beitragvon Livia » Di 18. Dez 2018, 00:17

AlexRE hat geschrieben:
Wenn das durch Blick publik gemacht wird, gibt es mit Sicherheit eine Revolte.


Vor allem gibt es in der Schweiz immer Boykott - Aktionen, wenn sich ein Unternehmen als Islam - unterwürfig verdächtig macht. Deswegen haben sie das heimlich gemacht.


Ja genau so ist es.
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 10897
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

VorherigeNächste

Zurück zu Verfassungsrecht international

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron