Russland

Ein Unterforum für rechtsvergleichende Themen

Re: Russland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Sa 31. Mär 2018, 19:20

AlexRE hat geschrieben:
Uel hat geschrieben:oder wer dies abgeschlossen hat und noch ohne ausreichende Fakten Aktionen gegen einen vermuteten Schuldigen startet.


Eben, auch hier teilt sich das Netz in USA / GB - Schuld - Gläubige und Russland - Schuld - Gläubige. An einer nüchternen Analyse ist heutzutage kaum ein Mensch interessiert, auch Journalisten nicht.


ich halte mich daraus weil ich nicht dabei war.
< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12649
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Russland

Beitragvon maxikatze » Fr 12. Okt 2018, 09:13

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906



Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15653
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Russland

Beitragvon maxikatze » Mi 17. Okt 2018, 17:21

18 Tote - der Verdächtige hat sich anschließend selbst das Leben genommen.

https://www.derwesten.de/panorama/krim- ... 86281.html

Eine Bombe war nach Angaben der Behörden mit Metallteilen gefüllt und ist in der Kantine der Schule explodiert.
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906



Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15653
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Russland

Beitragvon maxikatze » Mo 10. Dez 2018, 16:55

In Irkutsk wurde ein Streifenpolizist zu lebenslanger Haft verurteilt. Dem Familienvater wurden 82 Morde an Frauen vorgeworfen. Michail Popkow gilt damit als gefährlichster Serienmörder der russischen Kriminalgeschichte.

Popkow hatte es auf Frauen abgesehen, denen er einen "unmoralischen Lebenswandel" unterstellte. Er verstand sich als "Reiniger", war auf der Suche nach Opfern in seinem Dienstwagen unterwegs.


https://web.de/magazine/panorama/russis ... n-33459182
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906



Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15653
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Russland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Di 11. Dez 2018, 12:29

Moin maxi :)

wusstest du, das man jetzt in Russland Frauen schlagen darf ohne Bestraft zu werden?
< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12649
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Russland

Beitragvon maxikatze » Di 11. Dez 2018, 14:48

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:Moin maxi :)

wusstest du, das man jetzt in Russland Frauen schlagen darf ohne Bestraft zu werden?


Nein, davon weiß ich nichts. Wenn es wahr ist, dann konnte das Gesetz nur von Männern gemacht werden. Eine Frau hat sicher nicht dafür gestimmt.
Bin da echt schockiert; denn ich halte Russland bisher für ein zivilisiertes Land, welches Gewalt gegenüber Frauen und Kindern ablehnt und gesellschaftlich ächtet. Dem ist anscheinend nicht so. Da müssen wohl noch viele dicke Bretter gebohrt werden, um die Russen zu einem Umdenken zu bewegen. Auch in anderer Hinsicht - Stichwort Homosexualität. Die wird in der Bevölkerung auch nicht akzeptiert.
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906



Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15653
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Russland

Beitragvon Livia » Mi 12. Dez 2018, 00:12

maxikatze hat geschrieben:
Sonnenschein+8+ hat geschrieben:Moin maxi :)

wusstest du, das man jetzt in Russland Frauen schlagen darf ohne Bestraft zu werden?


Nein, davon weiß ich nichts. Wenn es wahr ist, dann konnte das Gesetz nur von Männern gemacht werden. Eine Frau hat sicher nicht dafür gestimmt.
Bin da echt schockiert; denn ich halte Russland bisher für ein zivilisiertes Land, welches Gewalt gegenüber Frauen und Kindern ablehnt und gesellschaftlich ächtet. Dem ist anscheinend nicht so. Da müssen wohl noch viele dicke Bretter gebohrt werden, um die Russen zu einem Umdenken zu bewegen. Auch in anderer Hinsicht - Stichwort Homosexualität. Die wird in der Bevölkerung auch nicht akzeptiert.


Das glaube ich nicht. Zur Zeit wird Russland massiv kritisiert, in den Medien und der Presse werden wie gewohnt, Lügen verbreitet über alles Mögliche um alles so hinzustellen wie das die Etablierten so gerne haben und auch lieben. Und einen Beweis dafür hat Sonnenschein leider auch nicht geliefert. ;)
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11096
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Russland

Beitragvon AlexRE » Mi 12. Dez 2018, 05:25

Livia hat geschrieben:Das glaube ich nicht. Zur Zeit wird Russland massiv kritisiert, in den Medien und der Presse werden wie gewohnt, Lügen verbreitet über alles Mögliche um alles so hinzustellen wie das die Etablierten so gerne haben und auch lieben. Und einen Beweis dafür hat Sonnenschein leider auch nicht geliefert. ;)


Doch doch, da ist schon was dran:

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... -mehr.html

Kannst Du auch googeln:

https://www.google.de/search?q=russland ... +straffrei
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21847
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Russland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mi 12. Dez 2018, 13:14

Livia hat geschrieben:Das glaube ich nicht. Zur Zeit wird Russland massiv kritisiert, in den Medien und der Presse werden wie gewohnt, Lügen verbreitet über alles Mögliche um alles so hinzustellen wie das die Etablierten so gerne haben und auch lieben. Und einen Beweis dafür hat Sonnenschein leider auch nicht geliefert. ;)


1, sagen das auch einheimische Frauen 2, siehe Alex geschriebenes.3, im moment bin ich nur kurz im netz bin um Beweise dir zu liefern. ( mein Bein)

@ Alex, danke dir
< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12649
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Russland

Beitragvon maxikatze » Mi 12. Dez 2018, 16:53

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:
Livia hat geschrieben:Das glaube ich nicht. Zur Zeit wird Russland massiv kritisiert, in den Medien und der Presse werden wie gewohnt, Lügen verbreitet über alles Mögliche um alles so hinzustellen wie das die Etablierten so gerne haben und auch lieben. Und einen Beweis dafür hat Sonnenschein leider auch nicht geliefert. ;)


1, sagen das auch einheimische Frauen 2, siehe Alex geschriebenes.3, im moment bin ich nur kurz im netz bin um Beweise dir zu liefern. ( mein Bein)

@ Alex, danke dir


Moin Sonne, habe inzwischen auch im Netz gegoogelt. Brauchst nicht weiter suchen. Frauen haben auf der Straße gegen diese Lockerung protestiert. Wie ich oben bereits schrieb; es werden auf lange Sicht noch dicke Bretter gebohrt werden müssen, wenn du verstehst, was ich meine.

Was Männer sich eigentlich einbilden, so mit einer Frau umzugehen. :x
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906



Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15653
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

VorherigeNächste

Zurück zu Verfassungsrecht international

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste