Deutschland

Ein Unterforum für rechtsvergleichende Themen

Re: Deutschland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Di 24. Okt 2017, 19:01

äh sorry aber kurz was anderes,


Wann fangen die Herrschaften an zu Arbeiten? und warum Heult AFD Politiker jetzt schon rum?
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12905
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Deutschland

Beitragvon maxikatze » Sa 28. Okt 2017, 06:53

Hände waschen!

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerik. Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 17531
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Deutschland

Beitragvon Staber » Sa 28. Okt 2017, 11:38

@ Sonne
Wann fangen die Herrschaften an zu Arbeiten?


Frage, wann haben die je gearbeitet! :lol: :)
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 9267
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Deutschland

Beitragvon maxikatze » Mo 30. Okt 2017, 13:48

Staber hat geschrieben:@ Sonne
Wann fangen die Herrschaften an zu Arbeiten?


Frage, wann haben die je gearbeitet! :lol: :)


Bezieht sich die Kritik einzig auf die "Rechtspopulisten" oder auf sämtliche nutzlose Abgeordnete und Minister, die seit Jahren nichts mehr auf die Reihe bekommen?
Hände waschen!

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerik. Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 17531
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Deutschland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mo 30. Okt 2017, 13:57

maxikatze hat geschrieben:
Staber hat geschrieben:@ Sonne
Wann fangen die Herrschaften an zu Arbeiten?


Frage, wann haben die je gearbeitet! :lol: :)


Bezieht sich die Kritik einzig auf die "Rechtspopulisten" oder auf sämtliche nutzlose Abgeordnete und Minister, die seit Jahren nichts mehr auf die Reihe bekommen?



auf alle
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12905
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Deutschland

Beitragvon maxikatze » Mo 30. Okt 2017, 14:29

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:
maxikatze hat geschrieben:
Staber hat geschrieben:@ Sonne
Wann fangen die Herrschaften an zu Arbeiten?


Frage, wann haben die je gearbeitet! :lol: :)


Bezieht sich die Kritik einzig auf die "Rechtspopulisten" oder auf sämtliche nutzlose Abgeordnete und Minister, die seit Jahren nichts mehr auf die Reihe bekommen?



auf alle


Es muss doch erstmal endlos lange "sondiert" werden. Die BTW war vor 5 Wochen und nichts tut sich. Wenn nichts bei rumkommt, fällt der SPD doch noch ein, dass sie Verantwortung tragen müssten. Ihr Oppositionsgequatsche am Wahlabend war vllt doch ein Schnellschuss, was sie längst bereut haben aber nicht zugeben können.
Ich unterstelle, dass es ihnen nicht um das Wohl anderer geht, sondern um ihr eigenes.
Von dieser faulen, nutzlosen Bande, denen imgrunde nur die Pöstchen und Privilegien ans Herz gewachsen sind und nicht die Sorgen und Nöte derjenigen, "die schon länger hier leben", um es mit Merkels sich vom deutschen Volk distanzierten Worten zu sagen, erwarte ich nichts mehr. Zumindest nichts Gutes. Am Ende könnte es darauf hinauslaufen, dass sich die SPD auf die "staatspolitischen Verantwortung" besinnt und mit Merkel weiterregiert. Insofern hätte man sich die BTW sparen können.
Gute Nacht, Deutschland. Bald bist du in allen Bereichen das Schlusslicht. Das trifft aber nicht für den Bundestag zu. Er ist mit sagenhaften 709 Abgeordneten noch aufgeblähter, noch teurer geworden.
.
Hände waschen!

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerik. Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 17531
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Deutschland

Beitragvon AlexRE » Mo 30. Okt 2017, 15:59

Insofern hätte man sich die BTW sparen können.


Das hat die Mehrheit der Wähler nicht anders gewollt. Wer 2017 noch SPD oder CDU gewählt hat, will einfach keine echte Demokratie. Solange solche Menschen noch in der Mehrheit sind, kann man sich Wahlen wirklich sparen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22753
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Deutschland

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mo 30. Okt 2017, 16:39

AlexRE hat geschrieben:
Insofern hätte man sich die BTW sparen können.


Das hat die Mehrheit der Wähler nicht anders gewollt. Wer 2017 noch SPD oder CDU gewählt hat, will einfach keine echte Demokratie. Solange solche Menschen noch in der Mehrheit sind, kann man sich Wahlen wirklich sparen.


sorry, ich habe die nicht gewählt. aber trotzdem darf jeder wählen was er/sie will. Ihnen Abzusprechen das sie keine Demokratie haben wollen ist etwas zu krass. denn nicht jeder denkt und fühlt wie ihr. und überhaupt wen hätten die eurer Meinung nach wählen sollen? :?:
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12905
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Deutschland

Beitragvon AlexRE » Mo 30. Okt 2017, 16:48

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:überhaupt wen hätten die eurer Meinung nach wählen sollen? :?:


Eine demokratische (Klein-) Partei, deren Akteure noch keinen Dreck am Stecken haben. So geht Demokratie - und nur so. Stattdessen immer dieselben pflichtvergessenen Lumpen wiederzuwählen oder aus Protest Antidemokraten oder gar nicht zu wählen, ist ein Beleg für die notorische Demokratieunfähigkeit der Deutschen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22753
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Deutschland

Beitragvon Staber » Mo 30. Okt 2017, 21:59

@ Alex
deren Akteure noch keinen Dreck am Stecken haben


Fragt sich nur, wie lange das so bleibt, wenn sie erst mal in der Regierung sind, sieht das anders aus.Wichtig sind erst mal die eigenen Taschen und dann kommt das Volk.Das mal dazu!So lange das so funktioniert wird der Wähler immer die Ar***karte haben.
grummel.gif
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 9267
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu Verfassungsrecht international

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste