Großbritannien

Ein Unterforum für rechtsvergleichende Themen

Re: Großbritannien

Beitragvon Livia » So 4. Jun 2017, 10:29

maxikatze hat geschrieben:Schon wieder Terror in London. Drei Männer in einem Lieferwagen rasten in die Menge. Danach sind sie aus dem Auto gesprungen und haben die Fußgänger mit Messern attackiert. Wie viel Menschen dabei ums Leben kamen, wurde noch nicht bekannt gegeben. Nach diesem Terror wurde eine Messerstecherei aus dem in der Nähe liegenden Borough Market gemeldet.
Dort sollen auch Schüsse gefallen sein.
https://web.de/magazine/politik/terror- ... n-32360258


:evil: :evil: :evil: Mehr kann ich dazu nicht mehr schreiben. :(
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 9734
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Großbritannien

Beitragvon Livia » Mo 12. Jun 2017, 09:36

12.06.2017 - 01:01, sda
Theresa May hat ihr Kabinett beisammen

Die britische Premierministerin Theresa May hat ihre vollständige Kabinettsliste bekanntgegeben. Demnach ernannte sie den bisherigen Arbeitsminister Damian Green zum Vizepremierminister.

Zu seinem Nachfolger im Arbeitsressort kürte May den bisherigen Finanzstaatssekretär David Gauke. Der führende Tory-Abgeordnete David Lidington wird Nachfolger von Justizministerin Liz Truss.

Eine Überraschung war die Ernennung von Michael Gove zum Umwelt- und Agrarminister. May hatte Gove nach ihrem Amtsantritt im Juni 2016 aus der Regierung entlassen. Gove sagte dem Sender Sky News, er habe nicht mit dieser Berufung gerechnet.


https://www.bluewin.ch/de/news/ausland/ ... s-kab.html
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 9734
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Großbritannien

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Sa 9. Sep 2017, 19:50

Proteste in London


: Zehntausende demonstrieren gegen den Brexit

Kurz vor der ersten Abstimmung über das EU-Austrittsgesetz im britischen Unterhaus wächst der Widerstand gegen den Brexit. Zehntausende protestieren in London gegen den Austritt aus der EU.


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... ml?GEPC=s2


also noch mal zum mitschreiben: wenn mal wieder irgendwo eine abstimmung bzw wahlen sind, dann bitte voher nachlesen die gute und die schlechte seiten BEVOHR man Wählt. wenn man das nicht macht hat man graue haare und keine nerven mehr so wie manchen Briten :lol:
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 11974
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Großbritannien

Beitragvon AlexRE » Sa 2. Dez 2017, 07:15

In dem Alter hören viele Menschen nicht mehr so gut ...

Bild
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20273
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Großbritannien

Beitragvon maxikatze » Di 10. Jul 2018, 10:13

Journalist Roland Tichy schreibt:
>>...Das schrecklichste Ergebnis für Berlinbrüssel wäre, dass es den Briten weiter gut geht – und das ganz ohne Brüssel und Euro, dessen Krise immer teurer wird für jeden, der arbeitet....<<

Das ist doch mal auf den Punkt gebracht.
Seehofer will weiterhin mit Großbritannien, trotz dessen Austritt aus der EU, enge Zusammenarbeit. Nichts spräche dagegen. Nur die Brüsseler Spitzen und die Merkelianer wollen das auf gar keinen Fall. Sonst könnten andere Länder auch noch auf die Idee kommen und sich abspalten. Dann nämlich wären die EU-Bürokraten überflüssig und das wäre der wahre Alptraum dieser Wichtigtuer.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... d-sonstwo/
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13295
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Großbritannien

Beitragvon Livia » Di 10. Jul 2018, 10:28

maxikatze hat geschrieben:Journalist Roland Tichy schreibt:
>>...Das schrecklichste Ergebnis für Berlinbrüssel wäre, dass es den Briten weiter gut geht – und das ganz ohne Brüssel und Euro, dessen Krise immer teurer wird für jeden, der arbeitet....<<

Das ist doch mal auf den Punkt gebracht.
Seehofer will weiterhin mit Großbritannien, trotz dessen Austritt aus der EU, enge Zusammenarbeit. Nichts spräche dagegen. Nur die Brüsseler Spitzen und die Merkelianer wollen das auf gar keinen Fall. Sonst könnten andere Länder auch noch auf die Idee kommen und sich abspalten. Dann nämlich wären die EU-Bürokraten überflüssig und das wäre der wahre Alptraum dieser Wichtigtuer.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... d-sonstwo/


Abwarten liebe maxikatze. Wenn der Austritt vollzogen ist, wie auch immer, werden auch Italien in die gleiche Bresche schlagen, das ist schon lange die Absicht der Italiener. Die Brüsseler haben auch für die Schweiz wieder die Handbremse gezogen, es wird immer enger um diese scheinheiligen Weltvollstrecker. :evil: :evil:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 9734
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Großbritannien

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Di 10. Jul 2018, 11:07

Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 11974
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Großbritannien

Beitragvon AlexRE » Di 10. Jul 2018, 11:36

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:http://www.spiegel.de/politik/ausland/grossbritannien-boris-johnson-tritt-nach-streit-ueber-brexit-kurs-zurueck-a-1217486.html

weiss er bald was er will?


Klar weiß der das, der will May loswerden:

(...)

Johnson bezeichnete Mays neue Brexit-Pläne Berichten zufolge als "Scheißhaufen". Durch seinen Rücktritt ist Mays Regierung nun noch stärker geschwächt. Nur knapp neun Monate vor dem EU-Austritt im März 2019 steckt Mays Regierung nun in einer massiven Regierungskrise.

(...)
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20273
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Großbritannien

Beitragvon AlexRE » So 15. Jul 2018, 18:08

Die Kinder der Konkurrenz ermorden und möglichst viele eigene Kinder zeugen ... das kennt man von einigen Tiergattungen.

Ich frage mich ernsthaft, wie jemand auf die Idee kommen kann, sich wie ein Tier zu verhalten und das in eine Religion einzubetten.

Vertierte Ex - Menschen muss man wohl dem Satanismus zuordnen, sonst passt das nirgends.

LEBENSLANGE HAFT!

ISIS-Anhänger plante ​Mord an Prinz George

(...)

Husnain Raschid (32) habe den Namen und die Adresse von Georges Schule in einem Internet-Chatroom veröffentlicht, um „geeignete Ziele“ für einen „Einsamer-Wolf-Anschlag“ zur Verfügung zu stellen, erklärte Richter Andrew Lees bei der Urteilsverkündung am Freitag in London.

Raschid hatte im Oktober ein Foto von der Schule hochgeladen, die der vierjährige Sohn von William und Kate zu dem Zeitpunkt seit einigen Wochen besuchte.

(...)


https://www.bild.de/news/ausland/prinz- ... .bild.html
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20273
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Großbritannien

Beitragvon Staber » So 15. Jul 2018, 21:45

Als Vormacht des britischen Commonwealth praktiziert dieses Land ja schon länger Weltoffenheit. Also was soll's? Das hier gehört dazu.Leider!
Die haben aber sehr viel Vorsprung vor uns aufgrund der Kolonien! Aber das Regime (nach Gabriel) in Berlin wird das schon schaffen, dass wir auf das gleiche Level steigen!
Geizige Menschen sind unangenehme Zeitgenossen - aber angenehme Vorfahren!

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8395
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Vorherige

Zurück zu Verfassungsrecht international

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste