Was sonst noch so passiert ist

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Bedenkliche Entwicklung

Beitragvon Excubitor » Di 18. Apr 2017, 18:07

MSN News - "Beunruhigend: Russischer Roboter trainiert mit Waffen"
http://www.msn.com/de-de/video/nachrich ... vi-BBzYWYs

Kommentar
Was die erkennbaren Bewegungsabläufe und die denen zugrunde liegenden Algorithmen betrifft, sind die Japaner in der Kybernetik deutlich weiter. Ich denke es gibt so einige Staaten die bereits solche Dinger im Keller haben... Man sollte sich keiner pazifistischen Illusion hingeben. Schon aus Gründen der Schonung humaner Ressourcen ist das die Zukunft der Militärtechnologie...
Beware of the Virus! - Vigilia Pretium Sanitatis!
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Berthold Brecht)
Doch: Die höchste Kunst besteht darin zu siegen ohne zu kämpfen... (Sun Tsu)
Benutzeravatar
Excubitor
 
Beiträge: 10010
Registriert: So 24. Apr 2011, 15:39

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon maxikatze » Do 22. Jun 2017, 09:21

http://bazonline.ch/wirtschaft/chef-ver ... y/29385521
Mann trägt Kleid im Büro, weil Chef Shorts verbietet
:lol:

Bild
"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 19230
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:01
Wohnort: Sibirien

Kinder und Besoffene haben meistens Glück ...

Beitragvon Excubitor » Mi 5. Jul 2017, 19:32

DIE WELT - "Kind bringt Weltkriegsbombe in die Kita"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/pa ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Glück gehabt. Sowas kann auch ins Auge gehen, denn die Dinger können aufgrund ihres simplen Zündmechanismus' im wahrsten Sinn des Wortes brandgefährlich sein: http://www.openmapweb.org/Munition/Stab.htm
Hintergrundwissen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Stabbrandbombe
Also, wenn Sie so 'n Ding finden, besser Finger weg und wenn Sie es irrtümlich aufgehoben haben, auf keinen Fall fallen lassen ...Nur Handy rausholen und die offiziellen Stellen informieren, damit es fachgerechtb entsorgt wird....
Beware of the Virus! - Vigilia Pretium Sanitatis!
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Berthold Brecht)
Doch: Die höchste Kunst besteht darin zu siegen ohne zu kämpfen... (Sun Tsu)
Benutzeravatar
Excubitor
 
Beiträge: 10010
Registriert: So 24. Apr 2011, 15:39

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon maxikatze » Do 6. Jul 2017, 10:23

Nepal: Leopard dringt in ein Haus ein und verschleppt eine 13-Jährige. Furchtbar - das Mädchen wurde tot aufgefunden.
https://web.de/magazine/panorama/nepal- ... t-32414402
"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 19230
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:01
Wohnort: Sibirien

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon Staber » Do 6. Jul 2017, 12:57

maxikatze hat geschrieben:http://bazonline.ch/wirtschaft/chef-verbietet-shorts-brite-kommt-im-kleid-ins-buero/story/29385521
Mann trägt Kleid im Büro, weil Chef Shorts verbietet
:lol:

Bild



Hallöchen Maxi!
Sieht Schei**e aus , aber hat einen enormen Vorteil.
Das männliche Geschlecht( ich drück es mal Forumsicher ;) aus ) hat ein bischen mehr Platz (ja nach Größe) als in der langen Hose.
(Enthält Teile von Ironie)

Eine Bekleidungsordnung, die dem Anti-Diskriminierungsgesetz entspricht, dürfte abgesehen von der Pflicht, bei bestimmten Tätigkeiten Schutzkleidung zu tragen, nur Bedeckungsgrade beinhalten. So wäre aus meiner Sicht zulässig, eine Festlegung "von der Hüfte abwärts ist der Oberschenkel halb/voll (bis an das Knie), das Bein bis kurz über das Knie bzw. der Unterschenkel halb/voll (bis an die Knöchel) zu bedecken". Gleichermaßen wäre beim Oberkörper bzw. den Armen zu verfahren. Wenn eine Frau ein Sommerkleid mit Spagettiträgern tragen darf, müßte Männern ein Turnhemd erlaubt sein. Bei der Farbwahl kämen dann ebenfalls nur allgemeine Regeln (einfarbig, dezent gestreift/kariert) bzw. Geschäftskleidung in gedeckten Farben als Regel in Frage. Wenn Männern ein Anzug vorgeschrieben wird, dann muss einer Frau am gleichen Arbeitsplatz ein Kostüm/Hosenanzug vorgeschrieben sein. Alles verstanden? :lol: ;)
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 9915
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:43
Wohnort: Bremen

Wie dumm muss man eigentlich sein?

Beitragvon Excubitor » Fr 21. Jul 2017, 16:28

Alle Themen um außergewöhnliche Unvernunft und alltäglichen Wahnsinn

Express - "16 Stunden feiern bei 47 Grad: Teenager (19) stirbt nach Party-Marathon in Barcelona"
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/pa ... li=BBqg6Q9

Kommentar
Da stellt sich wirklich die Frage, wie dumm man denn sein muss, um bei derartigen Temperaturen, schlechtester Flüssigkeitsversorgung, noch freiwillig Drogen und Alkohol zu konsumieren...
Beware of the Virus! - Vigilia Pretium Sanitatis!
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Berthold Brecht)
Doch: Die höchste Kunst besteht darin zu siegen ohne zu kämpfen... (Sun Tsu)
Benutzeravatar
Excubitor
 
Beiträge: 10010
Registriert: So 24. Apr 2011, 15:39

Re: Wie dumm muss man eigentlich sein?

Beitragvon AlexRE » Fr 21. Jul 2017, 18:32

Ich glaube eher, der Junge hat überhaupt nicht gedacht, weil er keine Lust zu denken hatte. In so einem Fall bedarf es keiner Dummheit zu diesem Ergebnis, weil nicht angewandte Intelligenz die gleichen Auswirkungen hat.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 23711
Registriert: Di 16. Dez 2008, 14:24

Re: Wie dumm muss man eigentlich sein?

Beitragvon maxikatze » Sa 22. Jul 2017, 06:17

Themen wie diese, lassen sich auch unter "Was sonst noch so passiert ist" unterbringen.
viewtopic.php?f=66&t=2501&hilit=was+sonst+noch+so+passiert+ist&start=80
"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 19230
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:01
Wohnort: Sibirien

Re: Wie dumm muss man eigentlich sein?

Beitragvon Staber » Sa 22. Jul 2017, 09:41

maxikatze hat geschrieben:Themen wie diese, lassen sich auch unter "Was sonst noch so passiert ist" unterbringen.
viewtopic.php?f=66&t=2501&hilit=was+sonst+noch+so+passiert+ist&start=80


dfe27u9zeeudn60q5.jpg
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 9915
Registriert: Do 21. Apr 2011, 11:43
Wohnort: Bremen

Re: Wie dumm muss man eigentlich sein?

Beitragvon AlexRE » Sa 22. Jul 2017, 19:12

Dann legen wir die Themen doch einfach zusammen ...
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 23711
Registriert: Di 16. Dez 2008, 14:24

VorherigeNächste

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste