Die Zeit drängt - Aktuelle Aktion gegen Gentech-Pflanzen

Hier können interessierte Teilnehmer Themen zu Verbraucherschutzfragen eröffnen.

Die Zeit drängt - Aktuelle Aktion gegen Gentech-Pflanzen

Beitragvon Santo » Fr 13. Mär 2009, 19:30

AKTION: Gentechnik-Pflanzen in Europa verhindern!

Die Erste Hürde ist geschafft! Gemeinsam mit allen 17 000 aktiven Bürgerinnen und Bürgern konnte genug Druck aufgebaut werden, so dass die EU-Minister/innen mit einer qualifizierten Mehrheit von 282 Stimmen gegen den Vorschlag der Kommission gestimmt haben, das Anbauverbot in Österreich und Ungarn aufzuheben. Auch der deutsche Umweltminister Gabriel stimmte gegen eine Verbotsaufhebung. Ein Riesen-Erfolg für die gentechnikkritische Bewegung in ganz Europa! Denn auch in anderen Ländern wurden Minister-Briefe und E-Mails verschickt, um die Regierungen umzustimmen.

In den nächsten Wochen stehen in Brüssel weitere wichtige Entscheidungen an:

- Die Minister/innen müssen über zwei weitere Anbauverbote in Griechenland und Frankreich abstimmen.
- Die Kommission will ausserdem erstmals seit 1998 zwei neue Gentechnik-Maisssorten zulassen.

Nur eine 2/3 Mehrheit im Umweltminister-Rat kann diese Entscheidungen noch stoppen. Schreiben Sie deshalb an Umweltminister Gabriel und Landwirtschaftsministerin Aigner und fordern Sie eine klare Stimme gegen Gentechnik! Eine Kopie der E-Mail geht an Forschungsministerin Schavan.

Ergänzung: Mittlerweile haben sich mehr als 20.000 Bürger(innen) beteiligt.

:arrow: Ein Formular zur Unterstützung der Aktion finden Sie auf der nachfolgend als Quelle angegebenen Seite:

Quelle: http://www.keine-gentechnik.de/gentechnik-alarm.html
Wir müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.

Mahatma (Mohandas Karamchand) Gandhi (Indischer Philosoph, Pazifist, Menschenrechtler, Rechtsanwalt und Staatsmann)
Benutzeravatar
Santo
globaler Moderator
 
Beiträge: 395
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 18:37

Zurück zu Verbraucherschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast