Europa besser machen

Ein Unterforum für Themen zu den Auswirkungen der europäischen Union auf die verfassungsrechtliche Situation der Deutschen.

Re: Europa besser machen

Beitragvon Towanda2 » Mo 2. Okt 2023, 13:25

Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Werner Finck
Benutzeravatar
Towanda2
 
Beiträge: 708
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 12:17

Re: Europa besser machen

Beitragvon Towanda2 » Mo 2. Okt 2023, 13:31

Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Werner Finck
Benutzeravatar
Towanda2
 
Beiträge: 708
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 12:17

Re: Europa besser machen

Beitragvon Staber » Mo 2. Okt 2023, 16:08

Moin Towanda2!

Was für ein inkompetentes Gerede. Russland kann erst dann wieder einbezogen werden, wenn es seine faschistische und imperialistische Ideologie fallen lässt. Guerot leidet unter Realitätsblindheit.
"Wir werden Ambos ,wenn wir nichts tun um Hammer zu sein."
Fürst Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen (1815-1898)

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 11982
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Re: Europa besser machen

Beitragvon AlexRE » Mo 2. Okt 2023, 16:29

Staber hat geschrieben:Moin Towanda2!

Was für ein inkompetentes Gerede. Russland kann erst dann wieder einbezogen werden, wenn es seine faschistische und imperialistische Ideologie fallen lässt. Guerot leidet unter Realitätsblindheit.


... und unter mangelnder Kenntnis der Dinge, von denen sie redet.

Herr Baab ist noch übler, bei dem völlig unreflektierten antiamerikanischen Anfall um Min. 28 habe ich ausgemacht. Das ist angesichts des Wesens der Aggression Putins nicht mehr vertretbar und nicht des Zuschauens wert.

Sowohl Herr Baab als auch Frau Guérot haben durch ihre prorussische Propaganda ihre Lehraufträge verloren:

https://www.spiegel.de/panorama/bildung ... 7ae5565093

https://www.spiegel.de/wirtschaft/ukrai ... f3946dc337
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27389
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Vorherige

Zurück zu Europa: Wirtschafts- und Währungsunion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste