Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Hier ist Platz für wichtige Erklärungen, die nicht in die Programmdiskussion passen.

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon AlexRE » Di 24. Jul 2018, 08:45

maxikatze hat geschrieben:"Kleine Titten sind wie Flüchtlinge: Sie sind nun mal da, aber eigentlich will man sie nicht“
- auch von Thomalla :lol:


Ich weiß - wenn sie regelmäßig solche Sprüche ablässt, ist sie als Kritikerin der "Rassismus - Karte" nicht mehr sehr glaubwürdig.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20671
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon maxikatze » Sa 28. Jul 2018, 20:15

Bild
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13962
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon maxikatze » So 29. Jul 2018, 11:05

"Ich muss das Christentum verteidigen, um Atheist bleiben zu können"
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13962
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon maxikatze » So 5. Aug 2018, 13:09

„Wir sind kein Einwanderungsland. Wir können es nach unserer Größe und wir können es wegen unserer dichten Besiedlung nicht sein. Deshalb geht es darum, ohne Eingriffe in die Rechte des einzelnen und der Familie, ohne Verletzung der Grundsätze der Toleranz zu einer Verminderung der Ausländerzahlen zu kommen“

- Hans-Dietrich Genscher

Quelle:
im Deutschen Bundestag am 27. Oktober 1984
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13962
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon AlexRE » Mo 6. Aug 2018, 11:34

Bild
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20671
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon maxikatze » Mi 8. Aug 2018, 12:24

AlexRE hat geschrieben:Bild


Was würde Willy Brandt wohl zu den heutigen Sozen sagen? Wäre er auf ihrer Seite? Oder wären das überhaupt noch seine Mitstreiter?
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13962
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon AlexRE » Mi 8. Aug 2018, 12:32

maxikatze hat geschrieben:Was würde Willy Brandt wohl zu den heutigen Sozen sagen? Wäre er auf ihrer Seite? Oder wären das überhaupt noch seine Mitstreiter?


Die Geschichte liebt den Konjunktiv nicht (M. Gorbatschow). Ich vermute, dass zu seinen Lebzeiten bereits die Agenda 2010 nicht in ihrer rein wirtschaftsliberalen Urform möglich gewesen wäre. Der Versuch hätte nicht Lafontaine, sondern Schröder, Clement & Co. ins politische Abseits befördert. Wie die SPD sich unter Brandts Einfluss zur Flüchtlingskrise gestellt hätte, kann man nur schwer einschätzen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20671
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon maxikatze » Do 9. Aug 2018, 09:46

„Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“


John Ruskin
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13962
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon maxikatze » Do 9. Aug 2018, 23:16

"Wir erwarten von ihnen ein geordnetes Leben, sonst Knast oder Abschiebung!"


Markus Vogel, Richter
https://www.tag24.de/nachrichten/dresde ... ute-723763
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13962
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Weise Worte zu den Themen dieses Forums

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Fr 10. Aug 2018, 09:04

maxikatze hat geschrieben:"[size=150]Wir erwarten von ihnen ein geordnetes Leben, sonst Knast oder Abschiebung!"[/size]


Markus Vogel, Richter
https://www.tag24.de/nachrichten/dresde ... ute-723763


das erwarte ich von jeden
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12285
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

VorherigeNächste

Zurück zu Grundsätzliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste