Jahrestage

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Re: Jahrestage

Beitragvon maxikatze » So 14. Nov 2021, 19:07

14. November 1901:
Der österreichische Bakteriologe Karl Landsteiner führte eine genaue Studie zur Entdeckung der menschlichen Blutgruppen A, B und 0 durch. Er bekam dafür 1930 den Nobelpreis.
15. November 1966:
Der letzte Weltraumflug des US-amerikanischen Gemini-Programms.
16. November 1911:
In und um den Ort Albstadt (Baden-Würtemberg) gab es ein schweres Erdbeben. Die Katastrophe jährt sich zum 100. Mal.
17. November 1816:
Friedrich Wilhelm III. König von Preußen führte den Totensonntag ein. Der Gedenktag soll auch an die im Krieg gegen Napoleon Gefallenen erinnert werden.
18. November 1626: Papst Urban VIII. weihte nach 120 jähriger Bauzeit in Rom den Petersdom ein.
19. November 1493: Christoph Kolumbus landete auf der Insel San Juan Bautista, dem späteren Puerto Rico.
20. November 1945: In Nürnberg begann mit der Verlesung der Anklageschrift der Prozess gegen zwanzig führende Nazi-Größen.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Jahrestage

Beitragvon maxikatze » Mo 22. Nov 2021, 21:27

21. November 1974: Zwei Bomben der IRA detonieren in einem Pub in Birmingham. Es wurden dabei 21 Menschen getötet und 162 verletzt.

21. November 1981: Einem in Gibraltar registrierten Tanker laufen 16.493 Tonnen Öl vor der litauischen Küste aus. Durch die Ölpest verenden 60.000 Vögel.

21. November 1986: Beim Versuch mit einem LKW die Berliner Mauer in Treptow/Neukölln zu durchbrechen, werden ein 38-Jähriger und ein 22-Jähriger erschossen.

22. November 1956: Der ungarische Ministerpräsident Imre Nagy wird nach der Niederschlagung des ungarischen Volksaufstandes in Budapest festgenommen. Er wurde 1958 hingerichtet.

22. November 1983: Der Bundestag stimmt der Aufstellung von US-Mittelstreckenraketen in der Bundesrepublik zu.

23. November 1946 : Die Franzosen bombardieren die vietnamesische Stadt Haiphong, nachdem 1945 Ho Chi Minh die Unabhängigkeit Vietnams ausgerufen hat.

25. November 1956 : Fidel Castro zusammen mit Che Guevara und mehreren Dutzend Bewaffneten nehmen den Kampf gegen den Diktator Fulgenico Batista auf.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Jahrestage

Beitragvon maxikatze » Di 7. Dez 2021, 14:26

7. Dezember 1941 Japanische Kampfflugzeuge greifen den amerikanischen Stützpunkt "Pearl Harbor" an.

8. Dezember 1974 Griechenland spricht sich bei einer Volksabstimmung für die Abschaffung der Monarchie aus.

9. Dezember 1946 In Nürnberg beginnt der Prozess gegen Ärzte, leitende Mediziner und den KZ-Lagerärzten.

9. Dezember 2001 In der Gedenkstätte Sachsenhausen wird ein Museum über das dortige frühere sowjetische Speziallager eröffnet.

10. Dezember 1936Der britische König Edward VIII. (* 23. Juni 1894 in der White Lodge in London; † 28. Mai 1972 in Paris) dankt ab, um eine Bürgerliche zu heiraten. Sein Bruder Georg VI. folgte ihm auf den Thron bis zu seinem Tod 1952.

10. Dezember 1971 Bundeskanzler Willy Brandt erhält in Oslo den Friedensnobelpreis für dessen Ostpolitik, die zur Entspannung des Ost-West-Verhältnisses beigetragen hat.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Jahrestage

Beitragvon icke » So 12. Dez 2021, 16:34

10. Dezember 1520

Nachdem Papstanhänger Schriften Martin Luthers verbrannten warf dieser am 10. Dezember 1520 das Schreiben des Papstes ins Feuer, in dem er Luther den Kirchenbann androhte und trennte sich nun auch symbolisch von der römischen Kirche. Ort des Geschehens war vor der Stadtmauer der heutigen Lutherstadt Wittenberg, wenige Meter von seinem damaligen Wohnhaus, indem er die meiste Zeit seines Lebens verbrachte. Am Hauptbahnhof 2, 06886 Lutherstadt Wittenberg.

Eine Luthereiche im Osten der Altstadt von Lutherstadt Wittenberg steht in einem mit Sandstein eingefassten Areal. Der Baum, nach seiner Art eine Stieleiche (Quercus robur), soll ungefähr die Stelle vor dem Elstertor bezeichnen, an der Martin Luther am 10. Dezember 1520 vor Wittenberger Studenten die päpstlichen „Canonischen Rechte“ und die Bannandrohungsbulle „Exsurge Domine“ des Papstes Leo X. verbrannte.[1][2] Mit den Worten „Weil du den Heiligen des Herrn gelästert hast, so verzehre dich das ewige Feuer“ vollzog er auch äußerlich die Trennung von der römischen Kirche.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Luthere ... Wittenberg)
https://www.wittenberg.de/kultur-und-to ... 14qr1.html
Benutzeravatar
icke
 
Beiträge: 1871
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 17:43

Re: Jahrestage

Beitragvon maxikatze » Mo 13. Dez 2021, 19:09

11. Dezember 1931 Das britische Parlament verleiht Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Irland und Neufundlang die Unabhängigkeit von Großbritannien.
11. Dezember 1946 Axel Springer bringt die "Hörzu" heraus.
12. Dezember 1986 Auf dem Ost-Berliner Flughafen stürzt beim Landeanflug eine Tupolew 143 ab. 72 Menschen sterben. Darunter sind 23 Schüler aus Schwerin.
13. Dezember 1981 In Polen verhängt Wojciech Jaruzelski das Kriegsrecht. Drei Tage später wird ein Streik blutig niedergeschlagen. Neun Bergarbeiter werden erschossen, weitere vierzig Leute verletzt.
13. Dezember 1996 Die Regierungschefs der EU legen fest, dass die Teilnehmer nach Beginn der Währungsunion ihre Haushaltsdefizite unter Kontrolle halten müssen.
14. Dezember 1911 Roald Amundsen, norwegischer Polarforscher, erreicht als erster Mensch den Südpol.
14. Dezember 1976 Richard Oetker wird entführt. Gegen ein Lösegeld von 22 Millionen DM wird er schwer verletzt wieder freigelassen. hier
14. Dezember 1981 Die Knesset verabschiedet das Golan-Gesetz. hier
15. Dezember 1846 Die Eisenbahnstrecke Hamburg - Berlin wird in Betrieb genommen.
15. Dezember 1961 Adolf Eichmann wird in Israel zum Tode verurteilt. Vollstreckt wurde das Urteil durch Hängen am 1. Juni 1962.
17. Dezember 1971 Beide deutsche Staaten unterzeichnen ein Transitabkommen, in dem der Personen-und Güterverkehr zwischen BRD und West-Berlin über DDR-Gebiet geregelt wird.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Jahrestage

Beitragvon maxikatze » Mo 17. Jan 2022, 18:52

15. Januar 1559 Die Tochter Heinrich des VIII. und Anne Boleyn, Elisabeth Tudor wird in London im Westminster Abbey gekrönt. Elisabeth I. regiert 45 Jahre bis zu ihrem Tode 1603.
Elisabethanisches Zeitalter

15. Januar 1982 Im Berliner Restaurant "Mifgash Israel" detoniert ein Sprengsatz, bei dem 1 Kind ums Leben kommt und 25 weitere Personen verletzt werden. Eine palästinensische Terrororganisation bekannte sich zum Anschlag.

16. Januar 1547 Iwan IV. (Iwan der Schreckliche) wird zum russischen Zaren gekrönt.

17. Januar 1977 Die Todesstrafe in den USA wurde wieder nach 10 Jahren eingeführt.

17. Januar 1979 Bei der Volksabstimmung in Grönland entschieden sich die Bewohner für eine eigene Regierung. Nur die Sicherheits- und Außenpolitik wird weiterhin von Dänemark geleitet.

18. Januar 1912 Vier Wochen nach seinem Rivalen Roald Amundsen erreicht Robert Falcon Scott den Südpol.
Scott

18. Januar 1997 Der Norweger Börge Ousland durchquerte allein und ohne Hilfsmittel die Antarktis.
Ousland

20. Januar 1942 Auf der Wannseekonferenz planen die Nationalsozialisten die systematische Ermordung europäischer Juden. Wannseekonferenz

21. Januar 1997 Der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl und der tschechische Ministerpräsident Vaclav Klaus unterzeichnen in Prag die Aussöhnungserklärung. Deutsch-Tschechische Erklärung
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Jahrestage

Beitragvon maxikatze » So 23. Jan 2022, 15:59

22. Januar 1972 Dänemark, Großbritannien und Irland unterschreiben den Beitritt in die EG.

22. Januar 1992 Die US-Raumfähre "Discovery" startet mit sieben Astronauten, darunter Ulf Merbold, ins All.

23. Januar 1922 Erfolgreiche Anwendung bei Patienten und Beginn der industriellen Insulin-Herstellung in Kanada.

24. Januar 1962 Durch einen Tunnel sind 28 Personennach West-Berlin geflohen.

26. Januar 1977 Die Zeitschrift "Emma" von Alice Schwarzer, erscheint in einer Auflage von 200.000 Exemplaren.

27. Januar 1945 Die Rote Armee befreite die Insassen des Vernichtungslagers in Auschwitz.

27. Januar 1697 USA, UdSSR, GB und weitere 60 Staaten unterzeichnen den Vertrag über die friedliche Nutzung des Weltraums.

27. Januar 2010 Steve Jobs, Mitgründer und CEO von Apple, präsentiert in San Francisco einen Tablet-Computer
- das i-Pad.

28. Januar 1867 Das Fürstenhaus Thurn und Taxis muss ihr Postwesen an den preußischen Staat abtreten. 350 Jahre hatte die Familie die Postbeförderung in Deutschland fast konkurrenzlos betreiben können. https://de.wikipedia.org/wiki/Thurn_und_Taxis

31. Januar 1922 wurde Walter Rathenau zum Außenminister ernannt. Ein halbes Jahr später wurde er ermordet. https://de.wikipedia.org/wiki/Walther_R ... #Politiker
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Jahrestage

Beitragvon maxikatze » Fr 4. Feb 2022, 18:42

30. Januar 1937: Nationalsozialisten verbieten allen Deutschen die Annahme von Nobelpreisen.

1. Februar 1899: Lina Hähnle gründet in Stuttgart den Bund für Vogelschutz, der 1990 in Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) umbenannt wird.

3. Februar 1917: Die USA brechen die diplomatischen Beziehungen zu Deutschland ab, weil deutsche U-Boote erneut Schiffe versenkt hatten.

3. Februar 1972: Bei den Olympischen Winterspielen in Sapporo tritt die DDR erstmals mit eigener Flagge und Nationalhymne auf.

4. Februar 1905:Kaiser Wilhelm II. eröffnet in Berlin die Internationale Automobilausstellung.

4. Februar 1992: Internationale Forscher entdeckten einen dritten Strahlungsgürtel um die Erde.

5. Februar 1974: Die US-amerikanische Raumsonde Mariner 10 passiert die Venus und sendet über 4.000 Bilder zur Erde.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Jahrestage

Beitragvon maxikatze » Mo 14. Feb 2022, 10:14

valentines-day-2022-6753651837109186.4-2xa.gif

!4. Februar Valentinstag

12. Februar 1912 Der sechsjährige chinesische Kaiser Pu Yi muss abdanken.

12. Februar 1947 Der französische Modeschöpfer Christian Dior stellt seine erste Modekollektion vor.

12. Februar 1994 Im Osloer Nationalmuseum wird der Diebstahl des Bildes von Edvard Munch "Der Schrei" entdeckt.
Drei Monate danach konnte die Polizei das Gemälde ausfindig machen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Schrei#Diebstahl_1994

13. Februar 1542 lässt Heinrich VIII. seine fünfte Ehefrau hinrichten.

13. Februar 1985 wird die Semper- Oper feierlich wiedereröffnet. Das 1878 eröffnete Opernhaus wurde während der Bombardierung Dresdens völlig ausgebrannt.

14. Februar 1992 wird in Dallas erstmals gleichzeitig Herz Niere und Bauchspeicheldrüse bei einer Patientin verpflanzt.

15. Februar 1985 kommt es wegen eines Satirebeitrages von Rudi Carrell gegen Irans Ajatollah Khomeini zu einer schweren diplomatischen Krise.
Wer den Clip nicht kennt:
https://www.youtube.com/watch?v=ywY24qqeT-I

16. Februar 1923 wird in Deutschland das Jugendgerichtsgesetz erlassen.

17. Februar 1962 verursachte im norddeutschen Raum das Sturmtief "Vincinette" die bis dahin schwerste Sturmflut des 20. Jahrhunderts. Allein in Hamburg kamen dabei 315 Menschen ums Leben.

18. Februar 1902 hat Berlin neben London, Paris, Budapest und Glasgow eine elektrische U-Bahn. Der erste Abschnitt verläuft zwischen Stralauer Tor und Potsdamer Platz.

18. Februar 1943 werden die Geschwister Hans und Sophie Scholl, beim Verteilen von Flugblättern an der Münchner Universität beobachtet und verhaftet.

19. Februar 1878 Thomas Alva Edison patentiert den Phonographen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Phonograph

19. Februar 1960 Der Deutsche Kombinierer Georg Thoma gewinnt bei den VIII. Olympischen Winterspielen in Squaw Valley als erster Nichtskandinavier die Goldmedaille in der Nordischen Kombination.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Jahrestage

Beitragvon maxikatze » So 27. Feb 2022, 15:13

27. Februar 1892 Rudolf Diesel meldet in Berlin einen nach ihm benannten Verbrennungsmotor zum Patent an.

27. Februar 1933 Der Reichstag in Berlin brennt.

27. Februar 1963 Schah Mohammad Reza Pahlavi führt im Rahmen der Weißen Revolution per Dekret das Wahlrecht für Frauen im Iran ein.

27. Februar 1975 Die Bewegung 2. Juni entführt den Spitzenkandidaten der CDU, Peter Lorenz.

28. Februar 1922 Ägypten wird von Großbritannien unabhängig.

28. Februar 1967 Franz Strangl, Kommandant der Lager Sobibor und Treblinka, wird in São Paulo (Brasilien) verhaftet.

28. Februar 2001 Zum letzten Mal kann in den Geschäften mit D-Mark bezahlt werden. Der Euro wurde gesetzliches Zahlungsmittel.

1. März 1815 Napoleon kehrt von seiner Verbannung auf Elba nach Frankreich zurück und tritt seine Herrschaft der Hundert Tage an.

1. März 1872 Der Yellostowne Nationalpark wurde der erste Nationalpark der USA.

1. März 1952 wurde Helgoland nach 7-jähriger britischer Besatzung wieder unter deutsche Verwaltung gestellt.

2. März 1956 Marokko wird unabhängig. Weil Frankreich gegen Algerien krieg führt, wird die Unabhängigkeit akzeptiert.

3. März 1815 Napoleon kehrt von seiner Verbannung auf Elba nach Frankreich zurück und tritt seine Herrschaft der Hundert Tage an.

3. März 1925 Das in den Stein gemeißelte Mount Rushmore National Memorial in den Black Hills, South Dakota, wird eingeweiht. Die Lakota sehen das Monument als Entweihung ihres heiligen Berges an.

3. März 1945 Alliierte werfen im Zweiten Weltkrieg versehentlich Bomben auf ein Wohnviertel von Den Haag. Bei dem Luftangriff kommen rund 500 Menschen ums Leben.

3. März 1999 Der Bundestag beschließt die Einführung der Ökosteuer.

4. März 1877 Peter Tschaikowskys Ballett "Schwanensee" wird im Moskauer Bolschoi-Theater uraufgeführt.

4. März 1877 1877: Emil Berliner erfindet ein besseres Mikrofon für das Telefon.

4. März 2001 In einer Volksabstimmung der Schweiz stimmen 76,8 % der Wahlbeteiligten gegen einen EU-Beitritt.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
https://isid-org.translate.goog/surveil ... _tr_pto=sc
* * *
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 21783
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien ;)

VorherigeNächste

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste