Wie die AfD die Politik verändert

Hier können sich Mitwirkende von politischen Parteien äußern, die an dem Aktionsbündnis Verfassungsreferendum teilnehmen wollen.

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon AlexRE » Di 8. Jan 2019, 21:33

maxikatze hat geschrieben:https://web.de/magazine/politik/afd-abgeordneter-magnitz-bleibt-angriff-krankenhaus-33503634

Der AfD-Bundestagsabgeordnete überlebt den Angriff schwer verletzt.


Das wird der AfD viele zusätzliche Wählerstimmen bringen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21570
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Di 8. Jan 2019, 22:56

Der Fall Magnitz,,,

Gewalt ist keine Option und ist auf das schärfste zu verurteilen. Mein Mitleid ist aber jetzt nicht gerade überwältigend. Schon wird die Sache zur Propaganda benutzt. Es weiß noch keiner wie es wirklich war. Es werden Sachen von der AfD hinzugedichtet, die von der Polizei schon revidiert werden mussten. Und die Hetze geht munter weiter. Das ist ein gefundenes Fressen für die braune Truppe, die den Wind sähen und den Sturm ernten und sehen wollen. Das dieser Sturm nun auch vermeintlich die eigenen Reihen erreicht, wird für sich mitleidlos ausgenutzt. Die Ermittlungen werden zeigen, was wirklich passierte. Das muss man erst mal abwarten!


von einen fb freund. er kann meine Gedanken lesen

https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... griff.html
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12596
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon Staber » Mi 9. Jan 2019, 00:09

Auch gegenüber der AfD gibt es keinerlei Rechtfertigung für Gewalt. Wer Hass mit Hass bekämpft, lässt am Ende immer den Hass gewinnen", sagte Özdemir. "
Was soll dieses Gefasel über "Hass" in diesem Zusammenhang?

Die Leute können hierzulande hassen und lieben, wen und was sie wollen.Lediglich die tätliche Gewalt ist tabu und zu verurteilen.Wir müssen in Deutschland , aber auch anderswo in Europa sehr gut aufpassen , dass diese Art Gewalt nicht zu Zuständen wie in der Weimarer Republik führen.Alle Parteien im Bundestag sollten sich klar sein , dass sie in einem Boot sitzen . Wenn der Zug zur "außer parlamentarischen" Regelung von Problemen erst einmal im Gang ist , dann endet das für alle wie 1933 .

Die Stellungnahmen werfen Fragen auf:
1) Heiko Maas: "Gewalt darf niemals ein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein - völlig egal, gegen wen oder was die Motive dafür sind. Dafür gibt es keinerlei Rechtfertigung." Worauf spielt das "völlig egal, gegen wen" und das "was die Motive dafür sind" an?
2) Cem Özdemir: "Wer Hass mit Hass bekämpft, ..." Wen hasst Herr Magnitz? Ist ein Gewaltverbrechen mit dem Wort Hass allein adäquat beschrieben?
3) Elisabeth Motschmann: "Gewalt sei niemals eine Lösung." Lösung wofür?

Wie wäre es mit folgender Formulierung: Dieses Gewaltverbrechen an einem Vertreter einer im Bundestag vertretenen Partei ist ein Anschlag auf die Demokratie und schärfstens zu verurteilen.
Warum übernimmt ZON ausgerechnet das fragwürdige Statement von Herrn Özdemir als Überschrift? Es muss ja nicht so reißerisch sein wie in der Kronenzeitung:
https://www.krone.at/1838862
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Staber
 
Beiträge: 8980
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon AlexRE » Mi 9. Jan 2019, 06:47

Wer Hass mit Hass bekämpft, lässt am Ende immer den Hass gewinnen", sagte Özdemir.


Meines Wissens hat Herr Magnitz eine türkisch-stämmige Ehefrau, die Unterstellung von Rassenhass ist insoweit tendenziell verleumderisch. Verleumdung und üble Nachrede generieren und befördern Hass ...
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21570
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon maxikatze » Mi 9. Jan 2019, 09:15

AlexRE hat geschrieben:
maxikatze hat geschrieben:https://web.de/magazine/politik/afd-abgeordneter-magnitz-bleibt-angriff-krankenhaus-33503634

Der AfD-Bundestagsabgeordnete überlebt den Angriff schwer verletzt.


Das wird der AfD viele zusätzliche Wählerstimmen bringen.


Die Wähler haben ein Kurzzeitgedächtnis. Bis zur nächsten BTW ist das wieder in Vergessenheit geraten.
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906


Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15264
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mi 9. Jan 2019, 10:35

AlexRE hat geschrieben:
Wer Hass mit Hass bekämpft, lässt am Ende immer den Hass gewinnen", sagte Özdemir.


Meines Wissens hat Herr Magnitz eine türkisch-stämmige Ehefrau, die Unterstellung von Rassenhass ist insoweit tendenziell verleumderisch. Verleumdung und üble Nachrede generieren und befördern Hass ...


das heißt noch lange nix.. die sind die schlimmsten.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12596
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon AlexRE » Mi 9. Jan 2019, 18:59

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:
AlexRE hat geschrieben:
Wer Hass mit Hass bekämpft, lässt am Ende immer den Hass gewinnen", sagte Özdemir.


Meines Wissens hat Herr Magnitz eine türkisch-stämmige Ehefrau, die Unterstellung von Rassenhass ist insoweit tendenziell verleumderisch. Verleumdung und üble Nachrede generieren und befördern Hass ...


das heißt noch lange nix.. die sind die schlimmsten.


Ich habe nicht geschrieben, dass Türkinnen nicht rechtsradikal sein können, sondern dass ein mit einer Türkin verheirateter Deutscher wohl kaum von der Art von Rassenhass motiviert sein kann, der ihm unterstellt wird. So eine Unterstellung ist eine Verleumdung und zwar eine von der Art, die alleine ausreichen, echten Hass in die Welt zu setzen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21570
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mi 9. Jan 2019, 19:36

sondern dass ein mit einer Türkin verheirateter Deutscher wohl kaum von der Art von Rassenhass motiviert sein kann, der ihm unterstellt wird.


doch geht, habe ich oft miterlebt.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12596
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon maxikatze » Fr 11. Jan 2019, 20:21

So hat sich der Angriff auf der Straße abgespielt:
https://wize.life/themen/fahndung/92528 ... chEzA9lfss
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906


Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15264
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Wie die AfD die Politik verändert

Beitragvon AlexRE » Fr 11. Jan 2019, 23:13

maxikatze hat geschrieben:So hat sich der Angriff auf der Straße abgespielt:
https://wize.life/themen/fahndung/92528 ... chEzA9lfss


Ich sehe kein Kantholz ...
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21570
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

VorherigeNächste

Zurück zu Parteien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron