Grüne

Hier können sich Mitwirkende von politischen Parteien äußern, die an dem Aktionsbündnis Verfassungsreferendum teilnehmen wollen.

Re: Grüne

Beitragvon Staber » Mi 2. Mai 2018, 18:28

@ alex
Wer wählt solche Leute, die nichts als weltfremde Konzepte im Kopf haben?


Joachim Lucas / 30.04.2018
Der vielgeschmähte Machiavelli (und er hat doch Recht) hat bereits ähnliche Geistesgrößen seiner Zeit im Auge gehabt, wenn er schreibt: “Es gibt drei Arten der Intelligenz: die eine versteht alles von selber, die zweite vermag zu begreifen, was andere erkennen, und die dritte begreift weder von selber, noch mit Hilfe anderer”. Ich schätze, da ist die Auswahl für Frau KGE doch eher eng begrenzt.


Leserbriefkopie aus http://www.ach gut.com

Kommentar
4 Jahre weiterhin die alten Nasen. Nicht nur bei den Grünen. Welch eine Zumutung.Kein frischer Wind. Nirgends.
Die Grünen wollten gegen eine neue große Koalition die führende Kraft der linken Mitte sein.Wen oder was wollen denn die Grünen führen, sich selber?
"Wir stellen uns auf als klare, als harte Opposition" Zitat Göring-Eckardt . Den Bienen soll's recht sein... :lol:
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 9236
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Grüne

Beitragvon AlexRE » Di 8. Mai 2018, 16:49

Na na - der neue Bundesvorsitzende der Grünen wird doch wohl nicht die Masche der AfD, mit Provokationen Aufsehen zu erregen, kopieren wollen?

PARTEIEN

"Es gibt kein Volk": Habeck wehrt sich gegen Angriffe

(...)

In einem im April auf dem Debatten-Kanal "Informr" veröffentlichten Interview war Habeck nach seiner Assoziation zum Begriff "Volksverräter" gefragt worden. Seine Antwort: "Ist ein Nazibegriff. Es gibt kein Volk, und es gibt deswegen auch keinen Verrat am Volk. Sondern das ist ein böser Satz, um Menschen auszugrenzen und zu stigmatisieren."

(...)


https://www.abendblatt.de/hamburg/artic ... riffe.html

Den Ansatz könnten die Anwälte der rechten Szene vielleicht in ihrem Sinne weiterentwickeln: Wenn es kein Volk gibt, kann es auch keine Volksverhetzung geben ...
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22712
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Grüne

Beitragvon Staber » Di 8. Mai 2018, 18:26

Was kann man von einem hirntoten grünen Laberwissenschaftler schon erwarten:
https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Ha ... d_Privates

Mir fällt zu dieser Dummheit und Impertinenz nichts mehr ein.Früher waren Die Grünen gegen Atomkraft, für die Gleichstellung von Mann und Frau und für die Umwelt. Nun sind sie gegen das eigene Volk. :roll:

@ Alex
kann es auch keine Volksverhetzung geben ...


Wo bei dieser Punkt ja sehr locker gefasst ist. Als „Volk“ gilt ja schon jede Bande von Wahnsinnigen mit dem selben imaginären Freund.
Fazit:
„Grün“ WAR mal Sorge um unsere Natur.
Heute ist es nur noch GRÜNSPAN im Gehirn.
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 9236
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Grüne

Beitragvon maxikatze » Mo 14. Mai 2018, 14:41

Dass vollständige Interview mit Boris Palmer, der seit 11 Jahren Oberbürgermeister von Tübingen ist, in Tichys Einblick Ausgabe 06/2018.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es- ... icht-mehr/
Hände waschen!

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerik. Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 17436
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Grüne

Beitragvon maxikatze » Fr 8. Jun 2018, 11:47

Dieser grausame Mord an Susanna F. war der Bundestagsvizepräsidentin nicht einmal eine Gedenkminute wert. Erzählen Sie mir auf Ihrer Facebook-Seite nichts von Entmenschlichung, Frau Bundestagsvizepräsidentin!
An Kaltschnäuzigkeit war Claudia Roths Auftritt kaum noch zu überbieten.

Link
Hände waschen!

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerik. Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 17436
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Grüne

Beitragvon Staber » Fr 8. Jun 2018, 14:07

maxikatze hat geschrieben:Dieser grausame Mord an Susanna F. war der Bundestagsvizepräsidentin nicht einmal eine Gedenkminute wert. Erzählen Sie mir auf Ihrer Facebook-Seite nichts von Entmenschlichung, Frau Bundestagsvizepräsidentin!
An Kaltschnäuzigkeit war Claudia Roths Auftritt kaum noch zu überbieten.

Link



Die Unterbrechung der Schweigeminute zeigt wie Gleichgültig der Politik die Sorgen der Bürger sind - die Schweigeminute kann als Schweigeminute für alles Leid und Elend welches dt. Familien, Frauen, Kindern, Männern seit 2015 angetan wurde gesehen werden - Regierung entmachten und in Haft nehmen.
Gruß
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 9236
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Grüne

Beitragvon AlexRE » Fr 8. Jun 2018, 14:12

Das war eine reine AfD - Schweigeminute, also eine Provokation der anderen Parteien. Hat ja auch im Sinne des Erfinders geklappt ...
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22712
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Grüne

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Fr 8. Jun 2018, 16:33

AlexRE hat geschrieben:Das war eine reine AfD - Schweigeminute, also eine Provokation der anderen Parteien. Hat ja auch im Sinne des Erfinders geklappt ...


ja stimmt Traurig, als obs nicht schlimm genug wäre...

ist nur Lachhaft was die AFD abzieht und kann man nicht ernst nehmen.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12902
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Grüne

Beitragvon AlexRE » Fr 8. Jun 2018, 16:44

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:ist nur Lachhaft was die AFD abzieht und kann man nicht ernst nehmen.


Es kommt drauf an, wie die Wähler diese Bilder aufnehmen. Wenn sehr viele Leute die Reaktion der Abgeordneten der alten Parteien als Pietätlosigkeit (miss-) verstehen, hat sich die Provokation ausgezahlt. Das ist eine bislang gut funktionierende dauerhafte Strategie der AfD, die ihr viele Wählerstimmen eingebracht hat.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22712
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Grüne

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Fr 8. Jun 2018, 16:53

AlexRE hat geschrieben:
Es kommt drauf an, wie die Wähler diese Bilder aufnehmen. Wenn sehr viele Leute die Reaktion der Abgeordneten der alten Parteien als Pietätlosigkeit (miss-) verstehen, hat sich die Provokation ausgezahlt. Das ist eine bislang gut funktionierende dauerhafte Strategie der AfD, die ihr viele Wählerstimmen eingebracht hat.


ja da gebe ich dir Recht.

Nur wenige kriegen das mit was wirklich die AFD bezwecken will.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12902
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

VorherigeNächste

Zurück zu Parteien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste