Aktuelles:_Thema_des Tages

aktueller Nachrichtenticker, Neuigkeiten aus aller Welt, der Hammer der Woche... Das aktuelle Diskussionsforum für alle.

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon Staber » So 24. Feb 2019, 19:43

Die Erkenntnis der viertägigen Konferenz ist also, das Missbrauch böse ist? Na herzlichen Glückwunsch! Die katholische Kirche scheint mir nur noch durch eine zweite Reformation zu retten zu sein...Der Papst sollte mal damit beginnen, seinen Verein auszumisten.Zölibat hin oder her, ist in keinem Fall eine Entschuldigung für die Dinge die da passier(t)en.
Da taucht bei mir die Frage auf, warum kommen Geistliche bei nachgewiesenen Mißbrauch nicht vor dem Kadi, oder bin ich da in der falschen Ecke :?:
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8973
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon AlexRE » So 24. Feb 2019, 20:27

Geistliche, die sich des Missbrauchs schuldig machen, können selbstverständlich vor dem Kadi landen. Meistens brauchen die Opfer aber sehr viel Zeit, um mit den traumatisierenden Erlebnissen fertig zu werden. Deshalb ging es bei den großen Skandalen der letzten Jahre meist um Fälle, in denen die einzelnen Taten längst verjährt waren.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21372
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon Uel » So 24. Feb 2019, 22:13

... zumal bei Aufklärungsversuchen oft auch eine Aufgeschlossenheit zur Mitwirkung nötig ist und da scheint mir die Sonderheit der Kirche voll zu wirken. Wer hat den Mumm, einen Bischof in Beugehaft zu nehmen, wenn Beweismittel nicht herausgerückt werden und man die Joker Beichtgeheimnis etc. zieht ...
Liebe Grüße
von Uel


Narrenhände beschmieren Hau(s)t und Wände! (Omas Spruch aktualisiert am Stand, 2016)

Vom organisierten Geld regiert zu werden ist genauso schlimm wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden. [Roosevelt-32.US-Präsident]
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 2608
Registriert: Do 18. Dez 2008, 22:50
Wohnort: NRW

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon maxikatze » Do 21. Mär 2019, 15:23

Wikipedia bleibt für heute aus Protest gegen das geplante neue Urheberrecht geschlossen.

... Die Autorinnen und Autoren der Wikipedia haben sich entschieden, Wikipedia heute aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform abzuschalten. Dieses Gesetz soll am 26. März vom Parlament der Europäischen Union verabschiedet werden.


https://www.wikipedia.de/
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906


Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15152
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon AlexRE » So 30. Jun 2019, 07:15

Na, ob das Seerecht und die italienischen Gesetze (Schiffbrüchige sind in den nächstgelegenen Hafen zu verbringen und nicht an ihr Wunschziel zu befördern) dieser monumentalen Moralisten - Phalanx standhalten können?

Festgenommene "Sea-Watch 3"-Kapitänin

Asselborn fordert Racketes Freilassung

Die Kapitänin des Flüchtlings-Rettungsschiffs "Sea-Watch 3" ist im Hafen der italienischen Insel Lampedusa festgenommen worden. Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn macht sich nun für die Freilassung von Carola Rackete stark.


(...)

"Seenotrettung darf nicht kriminalisiert werden", kritisierte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) im Kurzbotschaftendienst Twitter. Vor dem Hintergrund, dass Menschenleben zu retten eine "humanitäre Verpflichtung" sei, müsse die italienische Justiz die Vorwürfe nun schnell klären.

(...)

"Die Verhaftung von Kapitänin Rackete zeigt die Ruchlosigkeit der italienischen Regierung und offenbart das Dilemma der europäischen Flüchtlingspolitik", sagte Grünen-Chef Robert Habeck dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Der "eigentliche Skandal" seien "das Ertrinken im Mittelmeer, die fehlenden legalen Fluchtwege und ein fehlender Verteilmechanismus in Europa".

(...)

Auch die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) verurteilte die Festnahme. Diese mache ihn "traurig und zornig", erklärte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm. "Eine junge Frau wird in einem europäischen Land verhaftet, weil sie Menschenleben gerettet hat und die geretteten Menschen sicher an Land bringen will. Eine Schande für Europa!"

(...)


https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 75039.html
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21372
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon Uel » So 7. Jul 2019, 11:16

Hallo Alex,
Du schriebst:
Na, ob das Seerecht und die italienischen Gesetze (Schiffbrüchige sind in den nächstgelegenen Hafen zu verbringen und nicht an ihr Wunschziel zu befördern) dieser monumentalen Moralisten - Phalanx standhalten können?
Zumindest scheint das verzögerte Anlandeprozedere der "Rakete" derartig gewirkt zu haben, dass der Nachschub der Einwanderungswilligen jetzt nach Malta abgedampft ist. Ich hoffe, dass der offene-Grenzen-Test jetzt bei jedem Staat gemacht wird.
Liebe Grüße
von Uel


Narrenhände beschmieren Hau(s)t und Wände! (Omas Spruch aktualisiert am Stand, 2016)

Vom organisierten Geld regiert zu werden ist genauso schlimm wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden. [Roosevelt-32.US-Präsident]
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 2608
Registriert: Do 18. Dez 2008, 22:50
Wohnort: NRW

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon Uel » So 7. Jul 2019, 17:07

Sobald ein anderer Staat selbst betroffen ist, scheint die italienische Position doch nicht so exotisch zu sein. Malta hat erst einmal auch die Anlandung verboten: https://www.welt.de/politik/ausland/article196467661/Seenotretter-Deutsches-Schiff-Alan-Kurdi-darf-auf-Malta-nicht-anlegen.html Man sieht, fast nur junge Männer an Bord, die normaler Weise ein Volk braucht, um Staatsstrukturen wirtschaftlich, infrastrukturmaßig und technisch voran zu bringen. In Afrika gibt es noch soviel zu tun, da wären Chancen, im Gegensatz zu Wettbewerb mit gut ausgebildeten Europäern auf dem europäischen Arbeitsmarkt. Da sie so geringe Chancen haben werden, wird nur die Kuli-Arbeit übrig bleiben, die langfristig zu Wut und Hass führen werden wegen der langfristigen Chancenlosikeit. Ziehen wir uns warm an gegen die verhersagbaren Wutexzesse.
Liebe Grüße
von Uel


Narrenhände beschmieren Hau(s)t und Wände! (Omas Spruch aktualisiert am Stand, 2016)

Vom organisierten Geld regiert zu werden ist genauso schlimm wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden. [Roosevelt-32.US-Präsident]
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 2608
Registriert: Do 18. Dez 2008, 22:50
Wohnort: NRW

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon maxikatze » So 7. Jul 2019, 17:46

Merkels vielbeschworene europäische Lösung klappt nicht.
Seien wir ehrlich; kein europäisches Land will Kulturfremde aufnehmen, die sich nicht zu benehmen wissen. Was sich in Deutschland diesbezüglich abspielt, dient höchstens als abschreckendes Beispiel.
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906


Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15152
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon Uel » So 7. Jul 2019, 18:04

Wir sollten unbedingt von den amerikanischen Verfassungsvätern lernen und die Kanzlerschaften auf 8 Jahren begrenzen. Jeweils die überlangen Kanzlerschaften von Kohl und Merkel haben/werden Deutschland als kranken Mann Europas hinterlassen oder haben die Keime gelegt. Die Schadenfreude Europas wird wieder riesig sein, wenn der besserwisserische und bessermenschelnde Musterknabe sein Schlusszeugnis bekommt.
Liebe Grüße
von Uel


Narrenhände beschmieren Hau(s)t und Wände! (Omas Spruch aktualisiert am Stand, 2016)

Vom organisierten Geld regiert zu werden ist genauso schlimm wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden. [Roosevelt-32.US-Präsident]
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 2608
Registriert: Do 18. Dez 2008, 22:50
Wohnort: NRW

Re: Aktuelles:_Thema_des Tages

Beitragvon AlexRE » Di 16. Jul 2019, 19:50

Also doch nicht zu hoch gepokert ...

AUSLANDENTSCHEIDUNG IN STRASSBURG

Von der Leyen mit knapper Mehrheit zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt

(...)


https://www.welt.de/politik/ausland/art ... aehlt.html
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21372
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Vorherige

Zurück zu Aktuell: Das Tagesthema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste