HAustier-Problem

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

HAustier-Problem

Beitragvon wautzi1234 » Mi 11. Sep 2019, 16:36

NICHT GANZ ERNST GEMEINT

wollte mal fragen was ihr zu diesem Thema sagt und zwar hat mich mal beschaeftigt ob man als NAzi oder sagen wir mal rechts Gesinnter ueberhaupt ein schwarzes HAustier haben darf. Denn schwarze Menschen mag man dann ja nicht, wie ist es mit Katzen und Hunden, die schwarz\ sind? Und wie ist das mit HAustieren auslaendischen Ursprungs, also z.B. norwegische Waldkatze oder Yorkshire-Terrier?
wautzi1234
 
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 18:00

Re: HAustier-Problem

Beitragvon AlexRE » Mi 11. Sep 2019, 17:46

Nazis sind ja Eigentümer ihrer schwarzen Tiere und mit versklavten Menschen hätten sie wahrscheinlich kein Problem ... :|
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21768
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: HAustier-Problem

Beitragvon wautzi1234 » Do 17. Okt 2019, 01:47

AlexRE hat geschrieben:Nazis sind ja Eigentümer ihrer schwarzen Tiere und mit versklavten Menschen hätten sie wahrscheinlich kein Problem ... :|


so kann man das wahrscheinlich sehen. Die sehen dann das schwarze Tier als Eigentum und meinen dass man das am besten mit schwarzen Menschen auch machen sollte also sie als Eigentum nehmen.
wautzi1234
 
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 18:00


Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast