A40-Aussichtsplattform

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

A40-Aussichtsplattform

Beitragvon Staber » Mo 15. Apr 2019, 14:30

Der Bund der Steuerzahler in NRW kritisiert eine Aussichtsplattform an der A40 am Bochumer Westkreuz.
Heute im ZDF "mima"
https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgeb ... 0-100.html

Wenn meine Frau und ich ab und an in Duisburg gute Bekannte besuchen und unsere Zeit es erlaubt, dann besuchen wir gerne die Aussichtsplattform. Wir genießen den Anblick dieses (Autobahn)Kreuzes, dieses christlichen Symbols, dass sich der Mensch mit Asphalt, Beton ,Stahl und mit viel Schwachsinn die Welt Untertan gemacht, so wie es schon in der Bibel steht.
Und es ist einer der besten Plätze :roll: in meiner Geburtsstadt , um diesen herzhaften Cocktail aus Stickoxiden und Feinstaub tief zu inhalieren. :lol:
Danach fahren wir dann weiter zur Autobahnkirche Ruhr an der Abfahrt Bochum-Hamme und danken dem Herrn für dieses Wunder der Schöpfung -Amen. (Natürlich pure Ironie.)
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8988
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: A40-Aussichtsplattform

Beitragvon AlexRE » Mo 15. Apr 2019, 15:16

Das Ding ist nicht der einzige Ort im Bereich der A 40, der zum Verweilen einlädt, wie es in dem Artikel heisst. Das tun die Baustellen auch, zu den Stosszeiten steht da jeder ...
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21847
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24


Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste