Stimmt was mit den Admis nicht?

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Stimmt was mit den Admis nicht?

Beitragvon Staber » Do 25. Okt 2018, 15:08

Keinen Strang über Briefbomben-Funde? :? :?
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Staber
 
Beiträge: 8981
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Stimmt was mit den Admis nicht?

Beitragvon AlexRE » Do 25. Okt 2018, 16:06

Wieso Admins? Hier kann jeder Teilnehmer Themen eröffnen. Ich persönlich warte bei solchen Nachrichten lieber ab, bis nähere Einzelheiten bekannt gegeben werden.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21647
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Stimmt was mit den Admis nicht?

Beitragvon Staber » Do 25. Okt 2018, 17:59

Na gut, fange ich an!
Wer Wind sät, wird Sturm ernten was Trump anbelangt.
Was Trump da abzieht, ist natürlich atemberaubend ignorant.
Aber nur wegen der Person Trumps darf man auch nicht außer acht lassen, wie verantwortungslos die US-Medien von Anfang an auf Trump reagierten. Erinnert sich z.B. noch jemand an die angeblichen "Urin-Sexorgien" Trumps in einem Moskauer Hotel?* Das war genauso unterirdisch wie Trump und die Medien haben hier nicht nur reagiert, sondern von Anfang an selbst unterirdisch agiert. Beide Parteien haben sich hier gegenseitig hochgeschaukelt.Generell verstehen sich Medien weltweit immer weniger als Nachrichtenberichterstatter und seriöse Informationsquellen und fahren stattdessen selbst lang anhaltende, tendenziöse politische Kampagnen. Auch in GB was das Thema Brexit betrifft ist das zu beobachten und auch hiesige Medien sind dazu übergegangen selbst Politik machen zu wollen.


*http://www.taz.de/!5370941/
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Staber
 
Beiträge: 8981
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Stimmt was mit den Admis nicht?

Beitragvon AlexRE » Do 25. Okt 2018, 18:23

Erinnert sich z.B. noch jemand an die angeblichen "Urin-Sexorgien" Trumps in einem Moskauer Hotel?


Wer sich sowas ausdenkt, schickt auch Briefbomben an Trump - Gegner, damit es so aussehen soll, als seien die Trump - Freunde Terroristen. Ich glaube mittlerweile keinem mehr irgendwas.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21647
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24


Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste