Heimatminister Hotti Seehofer

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Re: Heimatminister Hotti Seehofer

Beitragvon AlexRE » Mo 12. Feb 2018, 21:35

Die türkische Gemeinde meint eigene Ansprüche aus der deutschen Geschichte ableiten zu können ... :evil:

Reaktion auf GroKo-Pläne Türkische Gemeinde lehnt geplantes Heimatministerium ab

Hauptinhalt

Union und SPD wollen das Bundesinnenministerium um die Bereiche Bau und Heimat zu einem Heimatministerium unter Horst Seehofer ausbauen. Die Türkische Gemeinde lehnt das mit dem Verweis auf die deutsche Geschichte ab.

(...)


https://www.mdr.de/nachrichten/politik/ ... m-100.html

Wer den Völkermord an den Armeniern leugnet, hat natürlich keine derartigen Bedenken, anderen Leuten mit seinem chauvinistischen Dreck auf den Senkel zu gehen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 19965
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Heimatminister Hotti Seehofer

Beitragvon Staber » Di 13. Feb 2018, 15:57

@ Alex
Ansprüche aus der deutschen Geschichte ableiten zu können ... :evil:


Seit wann haben Türken in Deutschland was zu sagen?Wollen uns die Türken vorschreiben, wie hier in Deutschland Politik gestaltet wird?!? Was geht das die Türken an? Ich lehne es ab das in der Türkei am Weltfrauentag Frauen mit Schlagstöcken verprügelt wurden und die Türken machen es trotzdem! Unser Land, unsere Regeln, unsere Entscheidungen, wir sind in Deutschland und wenn denen was nicht passt ,können die ja gehen.In der Türkei ist es übrigens auch wärmer!( Kleiner Scherz)
Türkische Gemeinde lehnt geplantes Heimatministerium ab!?

Was ist an dieser Aussage falsch? Zwei Punkte!
Hier ist DE und nicht die TUR. Deshalb, die Türken können gerne ein Heimatministerium in der Türkei ablehnen, nichts dagegen, aber nicht ein deutsches in ihrem deutschen Gastgeberland. Und zweitens ,darf es in einem Land, indem sich angeblich die Türken integriert haben, gar keine türkische Gemeinde geben. Weil damit grenzen sich die Türken hier selbst aus. Die leben ganz stolz und bewusst parallel zu uns, neben uns. Und warum ist das möglich? Aus nur einem einzigen Grund, der doppelten Staatsbürgerschaft! Ohne türkische Pässe gäbe es auch keine türkische Gemeinden hier ...
Gruß
Selbst mit 11.50 Euro
Mindestlohn gibt's am Ende,nur
850 Euro Rente !

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8207
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Vorherige

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste