Tiere die Misshandelt worden sind

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Livia » So 13. Dez 2015, 15:44

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:
Livia hat geschrieben:
Bin wieder mal sprachlos. :evil: :evil: :evil:


ich auch :(


Weiss man auch was mit dem Tierquäler geschehen ist, würde der mir in die Finger geraten, könnte er von mir das gleiche Schicksal erwarten wie dieser arme Welpe. :evil:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11094
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mo 14. Dez 2015, 12:19

Livia hat geschrieben:
Weiss man auch was mit dem Tierquäler geschehen ist, würde der mir in die Finger geraten, könnte er von mir das gleiche Schicksal erwarten wie dieser arme Welpe. :evil:


nein leider nicht, ich täte in an seine E.. aufhängen
< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12645
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon AlexRE » Sa 2. Jan 2016, 19:26

Die sollten nicht den Hund im Tierheim einsperren, sondern den Kerl in der Gummizelle und den Schlüssel wegschmeißen. :evil:

Kriminalität

Mann lässt Hund in Magdeburger Park Wildtiere jagen

(...)

Dabei habe sich ein Reh nur dadurch am Freitag vor dem Hund retten können, indem es in die Elbe sprang und ans andere Ufer schwamm, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

(...)

Als die Polizisten dessen Halter ansprachen, teilte dieser ihnen mit, dass er seinen Hund regelmäßig im Stadtpark auf die Jagd nach Wildtieren schicken würde. Die Beamten entzogen dem Mann den Vierbeiner und übergaben ihn der Tierrettung.


http://www.focus.de/regional/sachsen-an ... 85815.html
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21835
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Livia » Sa 2. Jan 2016, 23:01

AlexRE hat geschrieben:Die sollten nicht den Hund im Tierheim einsperren, sondern den Kerl in der Gummizelle und den Schlüssel wegschmeißen. :evil:

Kriminalität

Mann lässt Hund in Magdeburger Park Wildtiere jagen

(...)

Dabei habe sich ein Reh nur dadurch am Freitag vor dem Hund retten können, indem es in die Elbe sprang und ans andere Ufer schwamm, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

(...)

Als die Polizisten dessen Halter ansprachen, teilte dieser ihnen mit, dass er seinen Hund regelmäßig im Stadtpark auf die Jagd nach Wildtieren schicken würde. Die Beamten entzogen dem Mann den Vierbeiner und übergaben ihn der Tierrettung.


http://www.focus.de/regional/sachsen-an ... 85815.html


Ich bin einfach immer wieder fassungslos wenn ich über übelste Tierquälereien lesen muss. Der ausgesetzte und gefesselte Hund ein Dobermann, erst sechs Jahre alt und der andere Halter der sein Tier zur Jagd abgerichtet hat, einfach unfassbar. Ich würde diese Tierquäler für viele Jahre wegsperren oder von Löwen auffressen lassen. :evil:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11094
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon maxikatze » So 3. Jan 2016, 10:42

Ich würde diese Tierquäler für viele Jahre wegsperren oder von Löwen auffressen lassen



Für Tierquäler würde ich neben einer empfindlichen Geldstrafe immer auch ein Tierhalteverbot aussprechen.
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15637
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Sonnenschein+8+ » So 3. Jan 2016, 12:34

maxikatze hat geschrieben:
Ich würde diese Tierquäler für viele Jahre wegsperren oder von Löwen auffressen lassen



Für Tierquäler würde ich neben einer empfindlichen Geldstrafe immer auch ein Tierhalteverbot aussprechen.


und Gefängnis
< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12645
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mi 24. Feb 2016, 04:22

Keine Bewährung, Neun Monate Haft für Hundewürger

Es passierte auf einem U-Bahnsteig im Bochumer Hauptbahnhof. Der Hund war dem Angeklagten entwischt und hatte sich unter einer Sitzbank verkrochen. Und genau das muss den 36-Jährigen rasend gemacht haben. Auf einer Überwachungskamera ist zu sehen, wie er das Tier an den Hinterläufen packt, es in die Luft reißt und dann gegen eine Säule drückt.


http://www.recklinghaeuser-zeitung.de/n ... 99,1740078

was für ein.....
< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12645
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon maxikatze » Mi 24. Feb 2016, 09:41

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:Keine Bewährung, Neun Monate Haft für Hundewürger

Es passierte auf einem U-Bahnsteig im Bochumer Hauptbahnhof. Der Hund war dem Angeklagten entwischt und hatte sich unter einer Sitzbank verkrochen. Und genau das muss den 36-Jährigen rasend gemacht haben. Auf einer Überwachungskamera ist zu sehen, wie er das Tier an den Hinterläufen packt, es in die Luft reißt und dann gegen eine Säule drückt.


http://www.recklinghaeuser-zeitung.de/n ... 99,1740078

was für ein.....


Sag's ruhig, der Mistkerl gehört zum allerletzten Dreck auf diesem Planeten.
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15637
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mo 28. Mär 2016, 16:34

Leute, ich kann die Bilder nicht Posten den sonst .... sieht selber

http://www.tierschutz4all.de/2016/03/pf ... epfaehlt/#

sowas sollte man dem Antun. :(
< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12645
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon maxikatze » Mo 28. Mär 2016, 20:05

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:Leute, ich kann die Bilder nicht Posten den sonst .... sieht selber

http://www.tierschutz4all.de/2016/03/pf ... epfaehlt/#

sowas sollte man dem Antun. :(


Ich wollte es zuerst nicht anklicken...hab' es dann aber doch getan.
Hoffentlich finden sie diesen Barbaren. Wer sowas macht, bringt auch die kriminelle Energie auf und vergreift sich auch an Kinder oder würde vor einem Mord nicht zurückschrecken.
(den könnten sie von mir aus gerne an seinen Eiern aufhängen)
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15637
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

VorherigeNächste

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast