Tiere die Misshandelt worden sind

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon maxikatze » Mo 4. Feb 2019, 08:04

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906


Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15264
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Livia » Mo 4. Feb 2019, 10:36

AlexRE hat geschrieben:
Livia hat geschrieben:Schaut euch das Video an, sehr interessant. :)

[myvideo]https://www.luzernerzeitung.ch/newsticker/schweiz/zwei-albanische-restaurant-baren-gerettet-und-nach-arosa-gebracht-ld.1090342[/myvideo]


Der Video - Link kann nicht funktionieren, weil er zu der Zeitung führt und nicht zu einem Video. ;)

https://www.luzernerzeitung.ch/newstick ... ld.1090342


Ach so, ich habe alles Mögliche probiert, erfolglos. Danke. Bin kein Profi. ;)
Bei der Zeitung kann man aber das Video abrufen. :)
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11012
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Livia » Mo 4. Feb 2019, 10:45

maxikatze hat geschrieben:https://www.luzernerzeitung.ch/newsticker/schweiz/zwei-albanische-restaurant-baren-gerettet-und-nach-arosa-gebracht-ld.1090342

Hier ein Video vom Okt. 2018:

Link


Danke maxikatze, ist ein sehr schönes Video. :)
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11012
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mo 29. Apr 2019, 16:00

Nestlés Molkereiunternehmen wegen Tiermissbrauchs angeklagt; Kühe werden geschlagen, getreten, gefoltert – Nestlé dairy supplier accused of animal abuse; cows being punched, kicked, stomped on

https://netzfrauen.org/2019/04/09/nestl ... rG5DI4_yEY

:shock:

ohne worte
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12596
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Livia » Mo 29. Apr 2019, 23:22

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:Nestlés Molkereiunternehmen wegen Tiermissbrauchs angeklagt; Kühe werden geschlagen, getreten, gefoltert – Nestlé dairy supplier accused of animal abuse; cows being punched, kicked, stomped on

https://netzfrauen.org/2019/04/09/nestl ... rG5DI4_yEY

:shock:

ohne worte


Ja klar ohne Worte. Bei Nestle wird immer geklagt, mal ist es der Kaffee, mal die Schokolade, mal das Wasser oder die Milch. Da ruft man sofort zum Boykott auf. Ich habe kürzlich Videos gesehen, wo man Kühe von Deutschland nach der Türkei karrt, im Sommer mit 40 Grad Hitze, ohne Futter und ohne Wasser, und das über mehrere Tage. Viele Tiere verenden auf diesen Transporten. Dann sah ich in einem Schlachthof wie man Schweine lebend mit einem Fleischerhaken am Genick packt und auf einen Schragen hifft, ihnen mit einem Messer die Kehle durchschneidet und sie ausbluten lässt. Das Blut fliesst in eigens vorgesehene Abflüsse. Die Schweine schreien fürchterlich. Die EU ist darüber informiert aber niemand ruft zum Boykott auf, wie auch, die Fleischer müssen im Akkord ihre Arbeit verrichten, für vier oder fünf Euro pro Stunde, da ist keine Zeit für das Tierwohl.

Ich glaube kaum dass Nestle diese Tierquäler eingestellt hat, das ist überall so wie man mit Tieren umgeht. Nachdem die Tiere geschlachtet sind werden sie im Akkord von Metzger ausgebeint, auch das muss schnell und für wenig Geld geschehen. Diese Tierquälerei gibt es schon lange, bis heute hat die EU nie reagiert obwohl sie informiert ist, aber in Brüssel muss man nicht für vier Euro die Stunde arbeiten, daher ist auch keine Interesse da. Nestle hingegen hat weltweit tausende Arbeitsplätze geschaffen, kann man das von der EU auch sagen? Die hat Arbeitsplätze vernichtet, Armut in ganz Europa erzeugt und was noch einigermassen funktioniert machen sie auch noch kaputt.

Mit dem Klimaschutz ist es genau so, da schreien die Jungen nach einer Änderung, gemäss einer Umfrage in Deutschland werfen die Jungen am meisten Essbares weg. Das ist auch bei uns so. Flughäfen müssen erweitert werden, immer mehr Menschen reisen immer weiter für wenig Geld.

Wenn jemand nicht zufrieden ist in einem Hotel, Restaurant dem Ferienort oder mit seiner Garage, schreibt man einfach einen Bericht im Internet und viele Menschen steigen auf diesen Zug auf und verbreiten ein Lügenkonstrukt, ohne sich zu informieren ob das auch der Wahrheit entspricht. Restaurants oder andere Institutionen gingen deshalb pleite. Was ist das für eine Gottlose Gesellschaft, verlogen, voller Hass auf Erfolgreiche Menschen denen man nichts gönnt und sie sogar in den Ruin treibt.

Ich kaufe möglichst kein Fleisch aus der EU. Die Herkunft muss hier deklariert werden, ich bevorzuge Schweizer Bauern, das kostet viel mehr aber die Tiere werden nicht so misshandelt wie in den grossen Schlachthöfen oder herumgekarrt wie das in der gottlosen EU gemacht wird. Ich hoffe dass diesem Treiben bald ein Ende gemacht wird und hoffe auf die Wahlen im Mai, die hoffentlich zu Gunsten der armen Bevölkerung ausgeht. :evil: :evil: :evil:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11012
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Do 20. Jun 2019, 11:12

https://www.lokalo24.de/lokales/waldeck ... JtPGYAVfhY


Das Tier erlitt Verletzungen im Genitalbereich. Am Tatort wurden Spermaspuren und Gleitcreme sichergestellt. Peta lobt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro aus.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12596
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Tiere die Misshandelt worden sind

Beitragvon Livia » Do 20. Jun 2019, 17:21

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:https://www.lokalo24.de/lokales/waldeck-frankenberg/unfassbare-tat-pferdestute-korbach-vergewaltigt-12520149.html?fbclid=IwAR11uGLUnlrSa1PXFWhL8-Wn1dnMsO-nrD_OY8GHk8GZbj9uaJtPGYAVfhY


Das Tier erlitt Verletzungen im Genitalbereich. Am Tatort wurden Spermaspuren und Gleitcreme sichergestellt. Peta lobt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro aus.


Das kenne ich von den Italiener. Die machen das mit Ziegen, Schafen, Eseln, Hunden und alles was ihnen über die Quere läuft. Ich habe mich immer vehement dazu geäussert, erzielte aber nur ein abschätzendes Lächeln. :evil:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11012
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Vorherige

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron