Fundsachen

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Re: Fundsachen

Beitragvon AlexRE » Sa 24. Aug 2013, 23:22

Bild
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22301
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Fundsachen

Beitragvon Sonnenschein+8+ » So 25. Aug 2013, 10:01

ich habe es gefunden und für gut erklärt und klatsch das mal hier rein ( bei manchen Wörtern erkenne ich mich wieder, selbst kritisch muss man auch mal sein)

Bild

ein Text von einem User:

Alles kurzlebig und unecht! Leider! Unverbindlich und immer nach Neuem trachtend! Eine Wegwerfgesellschaft! Waren, Herzen, Freundschaften sind nichts mehr wert, nur zur Erfüllung des Egos und danach hat es oder Dinge ausgedient! Den Blick auf das Unwichtige gerichtet!
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12774
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Fundsachen

Beitragvon maxikatze » So 25. Aug 2013, 16:06

Alles kurzlebig und unecht! Leider! Unverbindlich und immer nach Neuem trachtend! Eine Wegwerfgesellschaft! Waren, Herzen, Freundschaften sind nichts mehr wert, nur zur Erfüllung des Egos und danach hat es oder Dinge ausgedient! Den Blick auf das Unwichtige gerichtet!


Das ist mir zu pessimistisch und stimmt auch so nicht.
Bild



"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 16649
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Fundsachen

Beitragvon Sonnenschein+8+ » So 25. Aug 2013, 18:27

maxikatze hat geschrieben:
Das ist mir zu pessimistisch und stimmt auch so nicht.


na ja ok :) aber etwas ist schon wahres drannen nun ja natürlich gilt das nicht für alle was der geschrieben hat.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12774
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Fundsachen

Beitragvon maxikatze » Di 27. Aug 2013, 16:38

Ein Video von einer Gamsjagd in Tirol hat für Entsetzen gesorgt - auch beim Landesjägerverband. Zu sehen war, wie ein Jagdgast aus Russland eine angeschossene, blutende Gams über Steine zog. Erst nach langem wurde sie mit einem Messer getötet.


Bild


Weiterlesen:

http://tirol.orf.at/news/stories/2600127/


http://tvthek.orf.at/programs/70023-Tir ... -Jagdvideo
Bild



"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."
Susan Brownell Anthony
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 16649
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Fundsachen

Beitragvon Livia » Di 27. Aug 2013, 22:17

:shock: :shock: :evil: :evil: Ich bin entsetzt, was man alles mit Tieren immer wieder macht. Wenn so ein Typ in meine Hände geraten würde, ich täte dasselbe mit ihm auch machen, ohne mit einer Wimper zu zucken. :evil:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11276
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Fundsachen

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Di 27. Aug 2013, 22:18

Livia hat geschrieben::shock: :shock: :evil: :evil: Ich bin entsetzt, was man alles mit Tieren immer wieder macht. Wenn so ein Typ in meine Hände geraten würde, ich täte dasselbe mit ihm auch machen, ohne mit einer Wimper zu zucken. :evil:


ich auch.. sowas macht mich wütend ohne ende
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12774
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Fundsachen

Beitragvon Staber » Mi 28. Aug 2013, 18:42

Sonnenschein+8+ hat geschrieben:
Livia hat geschrieben::shock: :shock: :evil: :evil: Ich bin entsetzt, was man alles mit Tieren immer wieder macht. Wenn so ein Typ in meine Hände geraten würde, ich täte dasselbe mit ihm auch machen, ohne mit einer Wimper zu zucken. :evil:


ich auch.. sowas macht mich wütend ohne ende



Gibt schlimmeres!
http://www.peta.de/web/chinas_kultur_der.645.html

gruß staber
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 9053
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Fundsachen

Beitragvon Livia » Do 29. Aug 2013, 10:08

Staber hat geschrieben:
Sonnenschein+8+ hat geschrieben:
Livia hat geschrieben::shock: :shock: :evil: :evil: Ich bin entsetzt, was man alles mit Tieren immer wieder macht. Wenn so ein Typ in meine Hände geraten würde, ich täte dasselbe mit ihm auch machen, ohne mit einer Wimper zu zucken. :evil:


ich auch.. sowas macht mich wütend ohne ende



Gibt schlimmeres!
http://www.peta.de/web/chinas_kultur_der.645.html

gruß staber



Staber, ich konnte das Video nicht ganz ansehen. Ich habe keine Worte mehr dafür und hoffe, dass diese Menschen ihre Strafe bekommen. Möglichst so, dass sie elendiglich verre..... :evil:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11276
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Fundsachen

Beitragvon AlexRE » Do 29. Aug 2013, 17:07

Es ist schon nicht besonders schlau, reichen Erben aus exotischen Ländern, die sich per e-mail vorstellen und in sehr schlechtem deutsch der Marke "Google - Übersetzer" von ihrem nach Deutschland zu transferierenden Millionenerbe berichten, die Kosten für die Überweisung auf das eigene Konto vorab zu überweisen.

Dem größten Betrüger der deutschen Kriminalgeschichte aber 67.000 Euro auf so eine Story hin anzuvertrauen, sollte eigentlich als Anlass für ein Betreuungsverfahren reichen:

Spielbank-Affäre: Milliardenbetrüger Schneider erneut angeklagt

Er prellte Geschäftspartner und Banken um Milliarden und gilt als einer der größten Betrüger der Nachkriegsgeschichte. Jetzt wird der frühere Bauunternehmer Jürgen Schneider erneut wegen Betrugs angeklagt. Er soll sogar eine Spielbank um Geld geprellt haben.

(...)

Laut Anklage soll sich Schneider mit Vertretern von Firmen oder Fondsgesellschaften im ehemaligen Gästehaus des Bundes auf dem Petersberg getroffen haben, angeblich um in Investmentgeschäfte einzusteigen.

(...)

Stattdessen habe Schneider von den Firmen vorab Sicherheiten gefordert, als Bearbeitungsgebühr oder als Zeichen, dass man an das Projekt glaube. In drei Fällen wurde das Geld an Schneider überwiesen, unter anderem zahlte eine Spielbank vorab 67.000 Euro.

(...)


http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 19318.html
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22301
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

VorherigeNächste

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste