Übersichtlichkeit des Forums

Wer Fragen zur Technik des Forums hat, kann sie hier stellen.

Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon Uel » Mi 10. Okt 2012, 12:56

Damit wir für das immer wiederkehrende Thema "Übersichlichkeit des Forums"eine Sammelstelle haben, richte ich dieses Thema hier an dieser hoffentlich gut auffindbaren Stelle ein.
Liebe Grüße
von Uel


Narrenhände beschmieren Hau(s)t und Wände! (Omas Spruch aktualisiert am Stand, 2016)

Vom organisierten Geld regiert zu werden ist genauso schlimm wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden. [Roosevelt-32.US-Präsident]
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 2704
Registriert: Do 18. Dez 2008, 22:50
Wohnort: NRW

Re: Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mi 10. Okt 2012, 13:00

Uel hat geschrieben:Damit wir für das immer wiederkehrende Thema "Übersichlichkeit des Forums"eine Sammelstelle haben, richte ich dieses Thema hier an dieser hoffentlich gut auffindbaren Stelle ein.


meinste? :lol: :lol: na dann hoffe ich mal mit ;)
< »Wenn die Menschen euch hassen, dann vergesst nicht, dass man mich schon vor euch gehasst hat.< von Johannes 15,18
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12691
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon Uel » Mi 10. Okt 2012, 13:12

AlexRE hat geschrieben:

>>>> Excubitor hat geschrieben:Nicht immer so schnell von uns direkt betreffenden Themen ablenken, bitte:

Zu den asozial unverschämten, vor Raffgier nur so triefenden Nebeneinkünften und anderen Fehlverhaltensweisen der Politker gibt es hier eine wichtige Seite die jeder kennen und danach handeln sollte:

http://www.abgeordnetenwatch.de



Dieser spezielle thread hier ist aber für alle Aktualitäten da ... <<<
_______________________________________________
Excubitor hat geschrieben:

>>>Eben. Und wegen der daraus resultierenden, ständigen Themensprünge macht es niemandem wirklich Spaß den zu lesen... <<<
Macht doch mal 'ne Umfrage mit der Frage, auf welches Interesse das, etwas überspitzt, aber nicht bös gemeint, Durcheinander, wirklich stößt.


von: http://grundgesetzaktiv.de/phpBB3/viewtopic.php?f=28&t=3&p=41474#p41474


Hallo Excu,

ich bin der Übeltäter, an den Du Dich wenden musst, da das "Tagesgespräch oder -thema" mein Wunsch war, es einzurichten.


Grund war an sich, eine Übersichtlichkeit zu schaffen, der als "Filter" automatisch all die Themen rausfischen sollte, die es nicht über 2-3 Beiträge bringen sollten und für die sich eine Themen-Strang einzurichten nicht lohnen würde und nur, wie in letzter Zeit üblich geworden, das Forum unnötig unübersichtlich machen sollte.

Sollte sich ein Tagesthema zu einer wesentlichen Diskussion entwickeln, sollte ein neues Thema eingerichtet werden und die Beiträge kopiert oder verschoben werden.

An Anfang hatten wir noch ein Inhaltsverzeichnis fortgeschrieben, sodass man sogar ein Chronologie dessen hatte, was die Leute so täglich bewegte, ein "Zeitgeist-Thermometer". Das ist aber wegen des Aufwandes so allmählich eingeschlafen.

Du siehst, Übersichtlichkeit - Unübersichtlichkeit ist ein alter Dauerbrenner und ich kann nicht behaupten, dass ich mit den derzeitigen Zustand wirklich glücklich bin. ;)

Für geniale Vorschläge :idea: wäre ich soetwas von glücklich ... :D
Liebe Grüße
von Uel


Narrenhände beschmieren Hau(s)t und Wände! (Omas Spruch aktualisiert am Stand, 2016)

Vom organisierten Geld regiert zu werden ist genauso schlimm wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden. [Roosevelt-32.US-Präsident]
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 2704
Registriert: Do 18. Dez 2008, 22:50
Wohnort: NRW

Re: Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon AlexRE » Mi 10. Okt 2012, 14:43

Wir hatten nur auf dem privaten Forum ein Inhaltsverzeichnis, hier nicht. Den dortigen langen Aktualitätenthread habe ich mittlerweile mitsamt seinem Inhaltverzeichnis archiviert und bei dem neuen - kürzeren und übersichtlicheren - kein neues Inhaltsverzeichnis angelegt.

Es stellen sich mithin folgende Fragen:

1. Sollen wir überhaupt einen themenunabhängigen Aktualitätenthread führen oder darauf verzichten, weil das Durcheinander irritierend ist?

2. Inhaltsverzeichnis ja oder nein? Nach wieviel Seiten soll der thread archiviert und durch einen neuen ersetzt werden?

3. Sollen die Themen auf dem Unterforum "Weitere aktuelle Themen" automatisch archiviert werden (bzw. auf einem Sammelthread auf demselben Unterforum zusammengefasst werden), wenn sie nach einer bestimmten Zeit nicht über eine bestimmte Anzahl von Beiträgen hinauskommen?

Zu 1. habe ich bereits eine feste Meinung: Diese Art von Aktualitätenthread ist auf Foren nicht unüblich und als "Verteiler" für neue aktuelle threads auf den themengebundenen Unterforen durchaus geeignet. Wenn dieser thread einem Teilnehmer zu unübersichtlich ist, muss er dort ja nicht lesen und kann die Suchfunktionen des Forum nutzen, um einen Überblick über die neuen Themen zu gewinnen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22009
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon Uel » Sa 13. Okt 2012, 16:12

AlexRE hat geschrieben:Wir hatten nur auf dem privaten Forum ein Inhaltsverzeichnis, hier nicht. Den dortigen langen Aktualitätenthread habe ich mittlerweile mitsamt seinem Inhaltverzeichnis archiviert und bei dem neuen - kürzeren und übersichtlicheren - kein neues Inhaltsverzeichnis angelegt.

Es stellen sich mithin folgende Fragen:

1. Sollen wir überhaupt einen themenunabhängigen Aktualitätenthread führen oder darauf verzichten, weil das Durcheinander irritierend ist?

2. Inhaltsverzeichnis ja oder nein? Nach wieviel Seiten soll der thread archiviert und durch einen neuen ersetzt werden?

3. Sollen die Themen auf dem Unterforum "Weitere aktuelle Themen" automatisch archiviert werden (bzw. auf einem Sammelthread auf demselben Unterforum zusammengefasst werden), wenn sie nach einer bestimmten Zeit nicht über eine bestimmte Anzahl von Beiträgen hinauskommen?

Zu 1. habe ich bereits eine feste Meinung: Diese Art von Aktualitätenthread ist auf Foren nicht unüblich und als "Verteiler" für neue aktuelle threads auf den themengebundenen Unterforen durchaus geeignet. Wenn dieser thread einem Teilnehmer zu unübersichtlich ist, muss er dort ja nicht lesen und kann die Suchfunktionen des Forum nutzen, um einen Überblick über die neuen Themen zu gewinnen.



zu 1. ich bin dafür, - für ja nur einen einzigen Themenstrang mit dem Titel Tagesthema.

zu 2. besser wäre es schon, wenn man sich die Mühe eines Inhaltsverzeichnisses machen würde. Bei dem derzeitig geringen Verkehr auf dem Forum ist der Aufwand aber event. unverhältnismäßig. Die Länge des Inhaltsverzeichnisses würde dann die Notwendigkeit des Archivierens bezeichen. Es sollten sich aber möglichst regelmäßige Zeiträume herausschälen.

Es fragt sich aber schon was ist Henne oder was Ei:
mangelnder Pepp und Übersichtlichkeit -> wenig Besucher oder
wenige Besucher aus anderen Gründen -> für so wenige ist Aufräumen und Aufwand für Übersichtlichkeit unverhältnismäßig.

zu 3. Ich halte "weitere aktuelle Themen" für generell überflüssig, denn "weiter" als allgemeines Tagesthema, was soll das sein? Ich glaube, es ist nur denen gewidmet, die lieber einen neuen Strang eröffnen als zu überlegen oder gar zu suchen, in welchen vorhandenen Strang das Ganze passen könnte. Vorschlag: sofort alle in Tagesgespräch verschieben, oder wenn ein Spezialthemen-Strang dazu vorhanden ist, es dorthin verschieben.
________________________
Ich wiederhole meinen früheren Vorschlag, die Themen-Stränge, die nur aus 2 bis 3 Beiträgen bestehen, nach einer Verfallsfrist ins "Abschuss- oder Vereinigungs-Visier" zu nehmen, würde auf einen Schlag Umfänge reduzieren und Übersichtlichkeit schaffen und die Archivierungspflichten wären beim jeweiligen Autor.

Damit das Ganze nicht einschläft, können wir ja mal hier eine Widerspruchspflicht einfordern: Wenn kein Widerspruch hier vorgetragen wird, dann machen wir das nach dem hier herauskristallisiertem Mehrheitstrend. Als Frist setzen ich jetzt zunächst einmal 2 Monate, denn soviel Urlaub mach noch nicht einmal ich. :lol: :lol: :lol:
Liebe Grüße
von Uel


Narrenhände beschmieren Hau(s)t und Wände! (Omas Spruch aktualisiert am Stand, 2016)

Vom organisierten Geld regiert zu werden ist genauso schlimm wie vom organisierten Verbrechen regiert zu werden. [Roosevelt-32.US-Präsident]
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 2704
Registriert: Do 18. Dez 2008, 22:50
Wohnort: NRW

Re: Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon AlexRE » Sa 13. Okt 2012, 16:59

Uel hat geschrieben:zu 3. Ich halte "weitere aktuelle Themen" für generell überflüssig, denn "weiter" als allgemeines Tagesthema, was soll das sein? Ich glaube, es ist nur denen gewidmet, die lieber einen neuen Strang eröffnen als zu überlegen oder gar zu suchen, in welchen vorhandenen Strang das Ganze passen könnte. Vorschlag: sofort alle in Tagesgespräch verschieben, oder wenn ein Spezialthemen-Strang dazu vorhanden ist, es dorthin verschieben.
________________________
Ich wiederhole meinen früheren Vorschlag, die Themen-Stränge, die nur aus 2 bis 3 Beiträgen bestehen, nach einer Verfallsfrist ins "Abschuss- oder Vereinigungs-Visier" zu nehmen, würde auf einen Schlag Umfänge reduzieren und Übersichtlichkeit schaffen und die Archivierungspflichten wären beim jeweiligen Autor.

Damit das Ganze nicht einschläft, können wir ja mal hier eine Widerspruchspflicht einfordern: Wenn kein Widerspruch hier vorgetragen wird, dann machen wir das nach dem hier herauskristallisiertem Mehrheitstrend. Als Frist setzen ich jetzt zunächst einmal 2 Monate, denn soviel Urlaub mach noch nicht einmal ich. :lol: :lol: :lol:


Die "weiteren aktuellen Themen" habe ich deshalb eingerichtet, weil wir mit dem ursprünglichen Aktualitätenthread ein Problem hatten. Manche der Einzelmeldungen haben nämlich zu längeren Diskussionen geführt, die den Charakter des Aktualitätenthreads verzerrt haben. Deshalb habe ich ein gesondertes Unterforum für weitergehende Diskussionen zu entsprechenden Aktualitäten eingerichtet.

Das mit der Widerspruchsfrist sehe ich auch so. Wem die Idee der Zusammenfassung von sehr kurzen threads auf einem Sammelthread (das gibt es auf einigen größeren Foren) nicht gefällt, der soll sich dazu äußern. Wenn keiner was dazu schreibt, gehe ich davon aus, dass keine Einwände bestehen.

Also folgende Fristsetzung:

Gegenvorschläge werden bis Samstag, dem 20.10.2012 hier auf diesem thread erbeten. Wenn keiner was gegen den Sammelthread sagt, richte ich ihn ein. Ansonsten eröffne ich einen Abstimmungsthread auf dem Unterforum für Vereinsmitglieder.

Bitte aber kein nachträgliches Palaver, wenn bis nächsten Samstag keine Diskussion stattfindet, ist das Thema gegessen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 22009
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon maxikatze » So 14. Okt 2012, 10:52

Die "weiteren aktuellen Themen" habe ich deshalb eingerichtet, weil wir mit dem ursprünglichen Aktualitätenthread ein Problem hatten. Manche der Einzelmeldungen haben nämlich zu längeren Diskussionen geführt ...


Stimmt, der Aktualitätenthread eignet sich nicht für länger anhaltende Debatten eines Themas. Bin deshalb auch dafür, dass alles so bleibt wie es ist. Nie hatte ich Probleme mit der Übersichtlichkeit der Themen. Aber macht wie ihr denkt. ;)
Bild

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15951
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon icke » So 13. Aug 2017, 09:35

Ich stelle das mal hier rein. Einige Threads im Bereich International sind doppelt. So gibt es auf der vierten Seite einen über die FDP. Auf der dritten Seite befinden sich gleich zwei Stränge über Tunesien. Bangladesch wird auf den ersten beiden Seiten auch doppelt thematisiert. So schön Tunesien und Bangladesch auch sein mögen, der Spreewald ist auch nicht von schlechten Eltern. ;)
Benutzeravatar
icke
 
Beiträge: 1142
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 17:43

Re: Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon maxikatze » So 13. Aug 2017, 09:57

icke hat geschrieben:Ich stelle das mal hier rein. Einige Threads im Bereich International sind doppelt. So gibt es auf der vierten Seite einen über die FDP. Auf der dritten Seite befinden sich gleich zwei Stränge über Tunesien. Bangladesch wird auf den ersten beiden Seiten auch doppelt thematisiert. So schön Tunesien und Bangladesch auch sein mögen, der Spreewald ist auch nicht von schlechten Eltern. ;)


Danke für den Hinweis. :) Wir sind bemüht, doppelte Stränge möglichst zu vermeiden. Es passiert dennoch unabsichtlich, dass ein Thema eröffnet wird, welches aber in den Tiefen des Forums bereits existiert.
Und der Spreewald ist sicher auch ein schönes Urlaubsziel. Ich war noch nicht dort - muss ja nicht immer die Ostsee sein. :)
Bild

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15951
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Übersichtlichkeit des Forums

Beitragvon maxikatze » Di 12. Mär 2019, 07:40

Haben wir irgendwo das Thema Verkehrspolitik?

Ich hätte dazu eine Frage:
https://www.gesetze-im-internet.de/pflv ... 30965.html
Bild

"Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit."

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15951
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Nächste

Zurück zu Technische Fragen und Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron