Pakistan

Hier werden Meinungen zu Sinn oder Unsinn von Bundeswehreinsätzen jenseits der deutschen Grenzen diskutiert.

Re: Pakistan

Beitragvon maxikatze » Mi 31. Okt 2018, 14:52

Nach jahrelanger Gefangenschaft ist eine Frau in Pakistan endlich wieder aus der Haft entlassen worden. Ihr drohte das Todesurteil wegen abfälliger Bemerkung über den Religionsstifter Mohammed.
Islamisten protestierten landesweit gegen dieses Urteil und forderten sogar den Tod der Richter. Wütende Proteste seitens der Islamisten, bis hin zu gewalttätigen Ausschreitungen konnten Armee und Polizei wieder eindämmen.

Der damalige Papst Benedikt XVI. setzte sich erfolglos für die Freilassung der Frau ein. 2011 wurde der liberale Gouverneur von Pakistans größter Provinz Punjab erschossen, weil er Bibi verteidigt und die Blasphemiegesetze kritisiert hatte.
...
Viele Christen und Angehörige anderer Minderheiten fürchteten nun, dass in den kommenden Tagen Islamisten ihre Gewaltdrohungen in die Tat umsetzten.



https://web.de/magazine/panorama/islami ... n-33270194
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13969
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Pakistan

Beitragvon AlexRE » Mi 31. Okt 2018, 15:00

Wütende Proteste seitens der Islamisten, bis hin zu gewalttätigen Ausschreitungen konnten Armee und Polizei wieder eindämmen.


Wenn das möglich ist, kann man auch die Leute in den Knast stecken, die den Tod von Richtern fordern. Das ist aber auch notwendig, sonst lässt sich irgendwann nichts mehr eindämmen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20679
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Pakistan

Beitragvon Staber » Mi 31. Okt 2018, 21:35

Ein Gericht fällt ein Urteil welches diesen religiös Verblendeten nicht passt und schon laufen sie Amok. Auch ein Grund warum ich diese Religion nicht mag und sie auch nicht zu Deutschland gehört.
Die Richter haben Mut bewiesen. Doch glaube ich nicht, dass Staat und Behörden wirklich in der Lage sind, diesem durch eine Pseudoreligion indoktriniertem Volk auf einen demokratischen, Weg in die Zukunft zu führen. Was mich hierbei am meisten besorgt ist ,dass Pakistan eine Atommacht ist.
"Der Islam gehört zu Deutschland". Mir wird Angst und Bange.
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8648
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Vorherige

Zurück zu Deutsche Militäreinsätze im Ausland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron