Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Wie ist es um die Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt? Gibt es eine bedenkliche Konzentration von Medienmacht?

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon Staber » Sa 16. Nov 2013, 20:32

Es wäre also zu viel der Ehre, Pirinçci als irgendwie relevante Stimme in der Auseinandersetzung zwischen Ausländerschutzbeauftragten http://www.taz.de/!104064/und Berufsislamkritikern http://www.taz.de/!75317/zu sehen, was man angesichts seines Textes im aktuellen Focus vielleicht noch denken könnte. Nein, sein Schreibschreib ist nach Form und Inhalt ordinärer rechtsextremer Internetdreck. Das gilt für den Originaltext, das gilt aber auch für die Replik auf den Bremer Journalisten Jochen Grabler, den Pirinçci mit der sprachlichen Eleganz eines NPD-Kreisvorsitzenden als einen „aus dem Trog des linksgrün versifften Staatsfunks Radio Bremen saufenden Journalistendarsteller“ bezeichnet.
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Staber
 
Beiträge: 8968
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon AlexRE » Fr 7. Feb 2014, 00:59

Die Emma zu Tanja Rahm und Akif Pirincci:

Ein Brief geht um die Welt

...und ein Freier sieht rot. Hunderttausende Mal wurde der Brief der Ex-Prostituierten Tanja Rahm an den „Lieben Sexkäufer“ geklickt. Akif Pirinçci („Felidae“) antwortet. Wer noch nicht verstanden haben sollte, was Prostitution mit Menschenverachtung zu tun hat, sollte das Pamphlet an die „Liebe ehemalige Nutte Tanja Rahm“ lesen.

(...)


http://www.emma.de/artikel/ein-brief-geht-um-die-welt-313283
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21294
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon AlexRE » Sa 22. Feb 2014, 16:38

Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Bild

Deutschland von Sinnen: Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer

(...)

Dieser Artikel ist noch nicht erschienen.
Bestellen Sie jetzt vor und wir liefern Ihnen den Artikel sobald er verfügbar ist.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.


http://www.amazon.de/Deutschland-von-Sinnen-Homosexuelle-Zuwanderer/dp/3944872045/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1393056539&sr=1-3&keywords=akif+pirincci+deutschland


Platz 45 bei Amazon 6 Wochen vor dem Erscheinungstermin - ich schätze mal, dass der Mainstream das Buch totschweigen wird. Ihr Empörungspotential haben sie ja vorläufig an Thilo Sarrazin abgearbeitet und erst einmal verschlissen.

Die Einladung von Friedmann* kann sich Herr Pirincci mithin auch von der Backe putzen.


*Das bezieht sich auf diesen FB - Kommentar von Pirincci:

Akif Pirinçci Der soll mich mal einladen, der Friedman, dann läuft die Sendung ein bißchen anders ab. Darauf mein großes Indianerehrenwort.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21294
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon maxikatze » Sa 22. Feb 2014, 17:02

AlexRE hat geschrieben:Auf Facebook gesehen und kommentiert:

Bild

Deutschland von Sinnen: Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer

(...)

Dieser Artikel ist noch nicht erschienen.
Bestellen Sie jetzt vor und wir liefern Ihnen den Artikel sobald er verfügbar ist.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.


http://www.amazon.de/Deutschland-von-Sinnen-Homosexuelle-Zuwanderer/dp/3944872045/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1393056539&sr=1-3&keywords=akif+pirincci+deutschland


Platz 45 bei Amazon 6 Wochen vor dem Erscheinungstermin - ich schätze mal, dass der Mainstream das Buch totschweigen wird. Ihr Empörungspotential haben sie ja vorläufig an Thilo Sarrazin abgearbeitet und erst einmal verschlissen.

Die Einladung von Friedmann* kann sich Herr Pirincci mithin auch von der Backe putzen.


*Das bezieht sich auf diesen FB - Kommentar von Pirincci:

Akif Pirinçci Der soll mich mal einladen, der Friedman, dann läuft die Sendung ein bißchen anders ab. Darauf mein großes Indianerehrenwort.


Och, das würde ein spannendes Rededuell werden. Wobei ich Pirincci so einschätze, dass er zu jeder Zeit Friedmann an die Wand argumentiert. Davon bin ich fest überzeugt.
A.P. ist keiner, der aufsteht und geht, wenn`s ihm zu bunt wird. So leicht würde er es dem Friedmann nicht machen. :mrgreen:
Die Sonne bringt es an den Tag.

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15050
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon AlexRE » Sa 22. Feb 2014, 17:09

maxikatze hat geschrieben:A.P. ist keiner, der aufsteht und geht, wenn`s ihm zu bunt wird. So leicht würde er es dem Friedmann nicht machen. :mrgreen:


Glaube ich auch, aber das wird er wahrscheinlich nicht unter Beweis stellen können. Ich tippe jedenfalls auf einen Boykott des Buches und zukünftiger politischer Elaborate Pirinccis durch den Mainstream.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21294
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon maxikatze » Sa 22. Feb 2014, 17:12

AlexRE hat geschrieben:
maxikatze hat geschrieben:A.P. ist keiner, der aufsteht und geht, wenn`s ihm zu bunt wird. So leicht würde er es dem Friedmann nicht machen. :mrgreen:


Glaube ich auch, aber das wird er wahrscheinlich nicht unter Beweis stellen können. Ich tippe jedenfalls auf einen Boykott des Buches und zukünftiger politischer Elaborate Pirinccis durch den Mainstream.


Und ich will nicht hoffen, dass das Buch der Zensur zum Opfer fällt. Ich will es nämlich kaufen.
Die Sonne bringt es an den Tag.

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15050
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Sa 22. Feb 2014, 21:31

AlexRE hat geschrieben:
maxikatze hat geschrieben:A.P. ist keiner, der aufsteht und geht, wenn`s ihm zu bunt wird. So leicht würde er es dem Friedmann nicht machen. :mrgreen:


Glaube ich auch, aber das wird er wahrscheinlich nicht unter Beweis stellen können. Ich tippe jedenfalls auf einen Boykott des Buches und zukünftiger politischer Elaborate Pirinccis durch den Mainstream.


Wenn er wenigstens seine Ausdrücke etwas unterdrückt dann denke ich das das Buch raus kommen wird. Aber so wie ich ihn einschätze kann er das nicht ;)
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12552
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon AlexRE » Mo 24. Feb 2014, 22:17

Gerade auf Augsteins Facebook - Profil gepostet: ;)

Der neue Freitag – ab Donnerstag am Kiosk

Inhaltsverzeichnis >> http://www.freitag.de/inhaltsverzeichnis

freitag.jpg
freitag.jpg (62.15 KiB) 7911-mal betrachtet




Wie? Was? Akif Pirincci in der Rechtsdreher - Fotogalerie einfach unterschlagen? Das ist ja glatte Türkendiskriminierung. Hätte ich wirklich nicht von Herrn Augstein gedacht ... :(
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21294
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon AlexRE » Sa 1. Mär 2014, 17:59

Auf eine Zigarre mit Akif Pirincci ...

Link
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21294
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon AlexRE » Mo 31. Mär 2014, 21:29

Der Katzenkommissar und sein Pressesprecher ;)

Bild
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21294
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

VorherigeNächste

Zurück zu Medien und Demokratie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast