Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Wie ist es um die Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt? Gibt es eine bedenkliche Konzentration von Medienmacht?

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Mo 6. Mai 2013, 00:31

AlexRE hat geschrieben:Kritische Themen absetzen, aber die Fernsehgebühren "Demokratieabgabe" nennen - lächerlicher geht es wirklich nicht mehr. :evil:


du motzt ja jetzt schon ohne dass du eigentlich weisst warum es nicht kommt.
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12552
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon maxikatze » Mo 6. Mai 2013, 07:53

AlexRE hat geschrieben:Kritische Themen absetzen, aber die Fernsehgebühren "Demokratieabgabe" nennen - lächerlicher geht es wirklich nicht mehr. :evil:



Bild
Die Sonne bringt es an den Tag.

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15050
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon maxikatze » Mo 6. Mai 2013, 15:41

:lol: Elmar Hörig, wie ich ihn noch nicht kannte. :lol:



https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig?h ... ion=stream

Idee : Wieso den NSU Prozess nicht gleich in die Allianz Arena nach München verlegen ??
Dann kann jeder ausländische Journalist beim Döner Nachrückverfahren noch seine Großfamilie aus dem wilden Kurdistan mitbringen. Natürlich mit Sützlplütz Garantie J Die schlechten Plätze kriegen natürlich die deutschen Journalisten, damit unsere „Südländer“ das nicht wieder gleich beim BGH einklagen müssen.. :-)
Die Sonne bringt es an den Tag.

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15050
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon AlexRE » Mo 6. Mai 2013, 15:54

maxikatze hat geschrieben::lol: Elmar Hörig, wie ich ihn noch nicht kannte. :lol:



https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig?h ... ion=stream

Idee : Wieso den NSU Prozess nicht gleich in die Allianz Arena nach München verlegen ??
Dann kann jeder ausländische Journalist beim Döner Nachrückverfahren noch seine Großfamilie aus dem wilden Kurdistan mitbringen. Natürlich mit Sützlplütz Garantie J Die schlechten Plätze kriegen natürlich die deutschen Journalisten, damit unsere „Südländer“ das nicht wieder gleich beim BGH einklagen müssen.. :-)


Auf Facebook scheint er aber schon in der Vergangenheit Ärger wegen mangelnder politischer Korrektheit gehabt zu haben:

Nur für den Fall, dass ich hier nicht jeden Tag etwas Beleidigendes über irgendwelche Randgruppen erscheint. Ich bin dann wieder gesperrt. Dann weißte Bescheid , wa ? :-) :-)
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21294
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon AlexRE » Mi 8. Mai 2013, 20:07

Heute auf Facebook geteilt ;)

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/brandenstein_haut_rein

Das hatte ich mir schon gedacht, der Dummtürke Pirincci hat nur deshalb so eine große Fresse, weil er vom Broderjuden ferngesteuert ist :lol:

Genial auch der Brandenstein / Schwanz - Vergleich ;-)

http://www.nico-schwanz.com/
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21294
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon maxikatze » Fr 10. Mai 2013, 15:18

AlexRE hat geschrieben:
maxikatze hat geschrieben::lol: Elmar Hörig, wie ich ihn noch nicht kannte. :lol:



https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig?h ... ion=stream

Idee : Wieso den NSU Prozess nicht gleich in die Allianz Arena nach München verlegen ??
Dann kann jeder ausländische Journalist beim Döner Nachrückverfahren noch seine Großfamilie aus dem wilden Kurdistan mitbringen. Natürlich mit Sützlplütz Garantie J Die schlechten Plätze kriegen natürlich die deutschen Journalisten, damit unsere „Südländer“ das nicht wieder gleich beim BGH einklagen müssen.. :-)


Auf Facebook scheint er aber schon in der Vergangenheit Ärger wegen mangelnder politischer Korrektheit gehabt zu haben:

Nur für den Fall, dass ich hier nicht jeden Tag etwas Beleidigendes über irgendwelche Randgruppen erscheint. Ich bin dann wieder gesperrt. Dann weißte Bescheid , wa ? :-) :-)


Ja, eine freche Klappe hat er. Bei den moralisch und politisch Überkorrekten eckt er laufend an und macht trotzdem unbeirrt weiter. :mrgreen:
Guckst du hier:
http://www.bild.de/unterhaltung/leute/m ... .bild.html
Die Sonne bringt es an den Tag.

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15050
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon maxikatze » Fr 10. Mai 2013, 15:42

Die Sonne bringt es an den Tag.

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15050
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Fr 10. Mai 2013, 15:57

maxikatze hat geschrieben:
Ja, eine freche Klappe hat er. Bei den moralisch und politisch Überkorrekten eckt er laufend an und macht trotzdem unbeirrt weiter. :mrgreen:
Guckst du hier:
http://www.bild.de/unterhaltung/leute/m ... .bild.html


:lol: :lol: eine Freche Klappe hat er aber er weiss wo seine Grenzen sind und wie geschrieben er kann auch reagtionen ertragen. Und das ist der Punkt ;)

das hat (meistens nichts) mit überkorrektheit zu tun sondern eher wie will ( zb. ich) angeschrieben oder angeredet werden. Und ich denke nicht dass du es so cool findest würdest.wenn man dich ( nur ein Beispiel) als A..betitelt oder noch schlimmere Sachen. Es ist schon cool wenn man andere so betiteln tut aber es ist dann nicht mehr so cool wenn man dann selber gemeint wird. Und das sondern das ist eigentlich Menschlich dass niemanden gerne ausdrücke und sonstiges am Kopf geworfen werden will. Hier zb. in diesen forum so denke ich niemand.Weisst du, ich bin grad in der Lernphase wie ich mit Menschen im Netz umgehe, ich Persönlich kann es auch noch nicht so gut.Es ist schwierig, denn im Netz vergessen so manche wie man miteinander umzugehen hat,( auch Journalisten) weil sie denken ihnen kann ja nix Passieren und wenn schon, schreit man einfach: es ist Meinungsfreiheit. Anders im Realen Leben. Aber meinungsfreiheit wird sehr viel missbraucht. In dem man sagt: ich schreib einfach beleidigungen gegen( egal wem) und wenn gegenwind kommt heißt es ganz einfach: Meinungsfreiheit.

So, ich habe mal meine Moralkeule ausgeworfen hihi das kann ich schon ganz gut :lol: ;)
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12552
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Fr 10. Mai 2013, 16:00

maxikatze hat geschrieben:http://www.youtube.com/user/Bimboberg/videos


hihi danke ist das geil.. jk ist dort auch vertreten ich mag elmar :D
Bild
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12552
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Akif Pirincci und die Meinungsfreiheit

Beitragvon maxikatze » Sa 11. Mai 2013, 08:40

Auf facebook habe ich neulich den Vorschlag gelesen, den Prozess in die Allianz-Arena zu verlegen. Ich finde die Idee prima. Warum ist man da nicht selbst drauf gekommen?
Denn es stünden 71.137 Sitzplätze, 13.794 Stehplätze, 1374 Logenplätze und 104 Plätze für Ehrengäste zur Verfügung. Und dort könnten türkische Abgeordnete einschliesslich türkische Richter Platz nehmen, die auf das Urteil einwirken können.

*Sarkasmus Ende*

Das habe ich auf dem web-Forum gepostet und hier festgehalten, bevor der Strang dort gelöscht werden wird.

http://meinungen.web.de/forum-webde/pos ... sp=84#jump
Die Sonne bringt es an den Tag.

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15050
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

VorherigeNächste

Zurück zu Medien und Demokratie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast