Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Wie ist es um die Meinungsfreiheit in Deutschland bestellt? Gibt es eine bedenkliche Konzentration von Medienmacht?

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon maxikatze » Mi 5. Aug 2015, 19:24

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13644
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon maxikatze » Fr 7. Aug 2015, 20:51

Bild
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13644
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon maxikatze » Mi 2. Sep 2015, 18:35

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13644
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon Staber » Mi 2. Sep 2015, 19:29

Link


Den ganzen Tag vom Frühstück bis zum ... Ding ... tolerant ... das gibt's doch nicht. Nur ein Rindvieh ist nur tolerant"

Er hat Recht.
Geizige Menschen sind unangenehme Zeitgenossen - aber angenehme Vorfahren!

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8536
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon maxikatze » Mi 9. Mär 2016, 13:08

Link

Der Beitrag ist schon etwas älter , aber Uthoff und v. Wagner sind gemeinsam unschlagbar. :)
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13644
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon maxikatze » Mo 14. Mär 2016, 19:26

http://www.der-postillon.com/2016/03/sp ... -funf.html :lol:

Wenn der Abwärtstrend der SPD in Sachsen Anhalt weitergeht, müssen sie bei der nächsten Wahl wirklich fürchten, dass sie aus dem Parlament gewiesen werden. Die Abschaffung der 5%-Hürde könnte sich dann für die SPD als Glücksfall erweisen. :lol:
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906




Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 13644
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon AlexRE » Mo 14. Mär 2016, 20:13

maxikatze hat geschrieben:http://www.der-postillon.com/2016/03/spd-fordert-abschaffung-von-funf.html :lol:

Wenn der Abwärtstrend der SPD in Sachsen Anhalt weitergeht, müssen sie bei der nächsten Wahl wirklich fürchten, dass sie aus dem Parlament gewiesen werden. Die Abschaffung der 5%-Hürde könnte sich dann für die SPD als Glücksfall erweisen. :lol:


In Sachsen hat die SPD gestern schon 0 % bekommen, was die AfD - Wähler hier allerdings nicht geschnallt haben:

Wahlbetrug? AfD-Wähler stehen in Sachsen vor geschlossenen Wahllokalen

Bild

(...)


Ulrike S. und ihr Mann Bernd waren gestern am Wahlsonntag pünktlich um 8 Uhr an der 93. Grundschule in Dresden, um ihre Stimmen abzugeben. Jedoch: "Da war niemand. Die Türen waren zu, wir konnten schlicht nicht rein!", empört sich Ulrike S.

(...)

Nachdem auch auf mehrfaches Klopfen niemand im Wahllokal reagierte, machten sich die beiden auf den Weg in die benachbarte Oberschule, wo bereits fünf andere AfD-Wähler warteten. Doch auch hier standen sie vor verschlossenen Türen.

(...)


http://www.der-postillon.com/2016/03/wa ... chsen.html

Die regen sich nur auf, dass sie nicht AfD wählen konnten. :lol:
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20485
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon Livia » Mo 14. Mär 2016, 23:09

AlexRE hat geschrieben:
maxikatze hat geschrieben:http://www.der-postillon.com/2016/03/spd-fordert-abschaffung-von-funf.html :lol:

Wenn der Abwärtstrend der SPD in Sachsen Anhalt weitergeht, müssen sie bei der nächsten Wahl wirklich fürchten, dass sie aus dem Parlament gewiesen werden. Die Abschaffung der 5%-Hürde könnte sich dann für die SPD als Glücksfall erweisen. :lol:


In Sachsen hat die SPD gestern schon 0 % bekommen, was die AfD - Wähler hier allerdings nicht geschnallt haben:

Wahlbetrug? AfD-Wähler stehen in Sachsen vor geschlossenen Wahllokalen

Bild

(...)


Ulrike S. und ihr Mann Bernd waren gestern am Wahlsonntag pünktlich um 8 Uhr an der 93. Grundschule in Dresden, um ihre Stimmen abzugeben. Jedoch: "Da war niemand. Die Türen waren zu, wir konnten schlicht nicht rein!", empört sich Ulrike S.

(...)

Nachdem auch auf mehrfaches Klopfen niemand im Wahllokal reagierte, machten sich die beiden auf den Weg in die benachbarte Oberschule, wo bereits fünf andere AfD-Wähler warteten. Doch auch hier standen sie vor verschlossenen Türen.

(...)


http://www.der-postillon.com/2016/03/wa ... chsen.html

Die regen sich nur auf, dass sie nicht AfD wählen konnten. :lol:


Der Postillon nimmts wenigstens mit Humor. :lol:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 9998
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon Sonnenschein+8+ » Di 15. Mär 2016, 09:07

ist zwar am Anfang etwas Lasch aber dann doch gut. Ist Satire und die nehmen Jung und Ältere aufs Korn. Natürlich sich selber auch :)

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... meyer-Im...
Benutzeravatar
Sonnenschein+8+
 
Beiträge: 12188
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 14:52
Wohnort: irgendwo in Deutschland ;)

Re: Ein Plätzchen für Kabarett, Sarkasmus, Sketche und Parodien

Beitragvon towanda » Sa 16. Apr 2016, 08:36

Zur aktuellen Diskussion über Böhmermann:
Hab ich von einer Aufnahme meiner Platte abgeschrieben:
Ihr ehrenwerten Herren, die ihr die Meinungsfreiheit hierzuland verwaltet
und eure Meinung für die Meinung vieler haltet
wie hättet ihrs denn gern?
Wir kleinen Künstler sind verwirrt , verneigen uns und wollen büßen
natürlich haben wir uns geirrt und lassen ausgewogen grüßen.
Wir wollen nur noch nette Sachen schreiben und stets in Freundlichkeit verbleiben.
Ihr ehrenwerten Herren in Aufsichts und Verwltungsräten
zieht nur an euren langen Lobbydrähten, wie hättet ihrs denn gern?
Wir solln zwar kritisch sein, doch nicht politisch sein,
und keine Namen nennen , pfui das gehört sich nicht.
Wer anders schreibt gehört verboten , wer anders denkt zählt zu den Roten.
Dem machen wir den Laden einfach dicht, dem zeigen wir was Meinungsfreiheit ist, nämlich, dass er die eigne Meinung schnell vergißt.
Ihr ehrenwerten Herrn , die ihr Geschmack und Medien verwaltet und euch so gern für die Alleinverantwortlichen haltet, wie hättet ihr´s denn gern?
.................
Ihr ehrenwerten Herrn ich war stets freundlich und bescheiden, wollt immer all zu feindliches vermeiden , hab niemanden verletzt, wie hättet ihr´s denn gerne jetzt?
Ihr habt schon manches Lied verboten, schon manchen Schreiber kalt gestellt,
ich halt euch nicht für Idioten, ihr Bügelhalter, eine braunen Unterwelt.
Nicht , dass wir eines Tags uns wiedersehn im gleichen Güterwagen im gestreiften Kleid,
dann ist´s zu spät, jetzt ist noch Zeit. Genehmigt nicht nur Rock und Pop , dass alles klingt sio frei als ob, genehmigt auch den freien Geist, wenn ihr noch wisst , was Freiheit heißt.

(Hans-Dieter Hüsch)
Ich stehe hinter jeder Regierung,
bei der ich nicht sitzen muss,
wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Werner Finck
Benutzeravatar
towanda
 
Beiträge: 183
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 08:53

VorherigeNächste

Zurück zu Medien und Demokratie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron