Migration in der EU

Dies ist das Forum für Fragen von Ein- und Auswanderung.

Re: Migration in der EU

Beitragvon AlexRE » Sa 28. Dez 2013, 00:46

Mal was zur praktischen Völkerverständigung ;)

Link
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21856
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Migration in der EU

Beitragvon Staber » Sa 28. Dez 2013, 14:38

AlexRE hat geschrieben:
Staber hat geschrieben: Link


Was sagt uns das? Willst Du Dich dem Herrn anschließen? Dass deutsche Kinder (die selbst keinem was getan haben) in der Schule terrorisiert werden, ist in Ordnung, weil frühere deutsche Generationen so böse waren?

Wenn ich ein Rechtsradikaler wäre, würde ich ganz genau so eine Scheiße in den Medien verbreiten und dabei den linken Moralisten raushängen lassen. Das ist im Moment die einzige Chance für Neonazis, Zugang zur deutschen Mehrheitsbevölkerung zu bekommen.



Hallöchen Alex!

Du musst nicht gleich das schlimmste annehmen.Ich schließe mich den Herrn nicht an. Ich bin nicht Linksradikal , ich bin auch nicht Rechtsradikal. Ich bin Konservativ! ;)
Wenn Du mal das Publikum beobachte hast, wer da alles Platz genommen hat,Dieter Hildebrandt und Co., willst du die alle Radikal bezeichnen?
„Wie viele Millionen Köpfe mussten rollen, damit wir hier sitzen!“, sagt er und erinnert an die verschiedenen Revolutionen. Sein Publikum klatscht. Keine Frage, Hagen Rether ist ein Linker und ein Satiriker. Richtig! Ein Grüner.Auch richtig!Richtig ist auch,es ist oft ein schmaler Grad zwischen Zynismus und Beleidigung. Also insgesamt gesehen ein politisch denkender Mensch.Ist das falsch. Müssen alle in einer Richtung denken? Das hatten wir doch schon mal. Er mischt die verschiedensten Informationen, rührt sie einmal gut durch und kreiert damit sein schlüssiges Weltbild: Bsp Zitat Rether„Nordkorea? Waren das nicht die mit Vietnam, Agent Orange, NSA? Ach halt, das habe ich jetzt verwechselt. Die Nordkoreaner haben eine Rakete getestet. Das geht ja voll gar nicht!“

MfG:
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8988
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Migration in der EU

Beitragvon Staber » Sa 28. Dez 2013, 14:48

@ Alex
Mal was zur praktischen Völkerverständigung


Na, mal wieder Lust in den Urlaub zu fliegen?
Dann stimmt euch doch schon mal ein...viel Spaß.
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8988
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Migration in der EU

Beitragvon AlexRE » Sa 28. Dez 2013, 15:55

Staber hat geschrieben:Zitat Rether„Nordkorea? Waren das nicht die mit Vietnam, Agent Orange, NSA? Ach halt, das habe ich jetzt verwechselt. Die Nordkoreaner haben eine Rakete getestet. Das geht ja voll gar nicht!“

MfG:


Nordkorea testet nicht nur Raketen, sondern auch alle möglichen Foltermethoden:

http://www.stern.de/politik/ausland/nor ... 75495.html

Sowas ist für rotfaschistische Agitatoren natürlich kein Thema, ebensowenig wie rassistischer Terror orientalischer Provenienz.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21856
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Migration in der EU

Beitragvon Staber » Di 15. Sep 2015, 14:51

Angriffziel Europa - Weltkrieg III mit anderen Mitteln
http://quer-denken.tv/index.php/1672-an ... en-mitteln

SUPER. Ich habe endlich mal eine Zeitung gefunden , die die Wahrheit sagt. Die Medien berichten fast ausschließlich davon, das es so wunderschön ist , die Flüchtlinge hier aufzunehmen, davon ,das die Deutschen sogar dafür auf die Straße gehen. Wer hier noch sein Willkommensschild hochhält der ist nicht mehr zu retten, um es mal freundlich zu sagen. Die korrupte Regierung, Grenzkontrollen werden wieder eingeführt jaja, ES IST DOCH SCHON ZU SPÄT. Eine Dunkelziffer von Terroristen, die in unserem Land mit eingeschleust werden, für die wir nun Häuser bauen werden, die wir nun ernähren werden, ihnen alles bezahlen werden usw,usw. Komisch das so viele Menschen das befürworten , die alle her kommen zu lassen, fragt man diese Leute nämlich hinter der hohlen Hand, ob sie es schön fänden, die Flüchtlinge als Nachbarn zu haben, hört man oft was ganz anderes. Am "ALLAHbesten" wäre es natürlich, wenn Merkel nicht mehr am Ruder wäre.
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8988
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Migration in der EU

Beitragvon Livia » Di 15. Sep 2015, 15:28

Staber hat geschrieben:Angriffziel Europa - Weltkrieg III mit anderen Mitteln
http://quer-denken.tv/index.php/1672-an ... en-mitteln

SUPER. Ich habe endlich mal eine Zeitung gefunden , die die Wahrheit sagt. Die Medien berichten fast ausschließlich davon, das es so wunderschön ist , die Flüchtlinge hier aufzunehmen, davon ,das die Deutschen sogar dafür auf die Straße gehen. Wer hier noch sein Willkommensschild hochhält der ist nicht mehr zu retten, um es mal freundlich zu sagen. Die korrupte Regierung, Grenzkontrollen werden wieder eingeführt jaja, ES IST DOCH SCHON ZU SPÄT. Eine Dunkelziffer von Terroristen, die in unserem Land mit eingeschleust werden, für die wir nun Häuser bauen werden, die wir nun ernähren werden, ihnen alles bezahlen werden usw,usw. Komisch das so viele Menschen das befürworten , die alle her kommen zu lassen, fragt man diese Leute nämlich hinter der hohlen Hand, ob sie es schön fänden, die Flüchtlinge als Nachbarn zu haben, hört man oft was ganz anderes. Am "ALLAHbesten" wäre es natürlich, wenn Merkel nicht mehr am Ruder wäre.


:shock:
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 11101
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Vorherige

Zurück zu Migration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast