Flüchtling sucht Frau

Dies ist das Forum für Fragen von Ein- und Auswanderung.

Flüchtling sucht Frau

Beitragvon Staber » Mo 27. Jun 2016, 14:16

Der Kontakt mit dem anderen Geschlecht ist auch für Asylbewerber wichtig, findet der Mühlbacher Flüchtlingshelfer A. M. – und sucht nach interessierten Frauen.

https://asylterror.com/2016/06/25/fluec ... ucht-frau/


Herr Mutschlechner hat keine anderen Probleme mit den Asylanten ??
Frauen kommen schon alleine drauf, wenn sie das sexuelle Bedürfnis mit einem Mann haben. Hoffentlich machen Sie einen großen Bogen um diese Menschen ,von 10 Ehen zwischen Muslime und Katholiken sind 9 1/2 gescheitert und leben seit her in Angst . Mehr möchte ich nicht dazu schreiben.
Außerdem scheint diese Technik in ihren Herkunftsländern noch nicht bekannt zu sein.
http://www.zanzu.de/de/selbstbefriedigung
DGzRS
" Wir fahren raus, wenn andere reinkommen.

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8988
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Flüchtling sucht Frau

Beitragvon maxikatze » Mo 27. Jun 2016, 16:33

Staber hat geschrieben:Der Kontakt mit dem anderen Geschlecht ist auch für Asylbewerber wichtig, findet der Mühlbacher Flüchtlingshelfer A. M. – und sucht nach interessierten Frauen.

https://asylterror.com/2016/06/25/fluec ... ucht-frau/


Herr Mutschlechner hat keine anderen Probleme mit den Asylanten ??
Frauen kommen schon alleine drauf, wenn sie das sexuelle Bedürfnis mit einem Mann haben. Hoffentlich machen Sie einen großen Bogen um diese Menschen ,von 10 Ehen zwischen Muslime und Katholiken sind 9 1/2 gescheitert und leben seit her in Angst . Mehr möchte ich nicht dazu schreiben.
Außerdem scheint diese Technik in ihren Herkunftsländern noch nicht bekannt zu sein.
http://www.zanzu.de/de/selbstbefriedigung


Viele der Flüchtlinge sind schüchtern, sprechen nur Englisch und können sich als Muslime auch keinen Mut antrinken.

Ich will nicht wissen, wie viele Gläser ein Einheimischer oft braucht, bevor er sich traut, eine Frau anzusprechen.
:lol:


Mutschlechner kann da lange suchen. Ist der eigentlich noch ganz dicht im Kopf?
Dass angetrunkene Männer sowieso eine abstoßende Wirkung auf Frauen haben, liegt wohl auch außerhalb seiner Vorstellungskraft?
Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.

Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 15617
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien

Re: Flüchtling sucht Frau

Beitragvon AlexRE » Mo 27. Jun 2016, 16:42

Nach den Ergebnissen ist das eher eine Schnapsidee eines Wichtigtuers:

Bis jetzt waren die Reaktionen zurückhaltend, auf beiden Seiten. Noch hat sich keine Frau gemeldet – aber auch keine 300 Leute, die mich auf meinem Facebook-Profil beschimpfen. Ich schleppe das Thema schon so lange mit mir mit, dass ich es irgendwann thematisieren musste.


Von daher liegt eigentlich kein zwingender Grund vor, eine Seite namens "Asylterror" zu verlinken, in deren Kommentaren jemand von "Rassenschande" quatscht. Wo solche Leute das Wort führen, droht berechtigte Kritik an der unkontrollierten Einwanderung unterzugehen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21829
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Flüchtling sucht Frau

Beitragvon AlexRE » Mo 27. Jun 2016, 16:45

maxikatze hat geschrieben:Dass angetrunkene Männer sowieso eine abstoßende Wirkung auf Frauen haben, liegt wohl auch außerhalb seiner Vorstellungskraft?


Vielleicht schließt er auch von sich auf andere Männer und ist selbst 1000 x besoffen abgeblitzt. Das würde auch erklären, wieso er unbeweibte Männer für Opfer der Gesellschaft hält und sich als deren Anwalt aufspielt.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21829
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Flüchtling sucht Frau

Beitragvon AlexRE » Di 28. Jun 2016, 17:27

Der Herr Mutschlechner ist nicht der erste Willkommenskulturschaffende, der sich Sorgen um das sexuelle Wohlbefinden der Flüchtlinge macht:

"DIESE MÄNNER HABEN EIN SEXUELLES BEDÜRFNIS"

Pfarrer schlägt vor: Prostituierte für Asylbewerber

(...)

Herr Wagner, Sie haben bei einer Asyldebatte in Siegertsbrunn neben vielem anderen angeregt, Asylbewerbern die Dienste von Prostituierten zur Verfügung zu stellen. Ist das Ihr Ernst?

Der Gedanke kam, als mir ein Freund erzählt hat, dass in sein Dorf 100 Asylbewerber kommen und jetzt viele Angst hätten, dass so viele Männer die Frauen im Ort belästigen könnten. Ob begründet oder nicht: Diesen Ängsten will ich damit begegnen. Denn es gibt sie.

(...)


http://www.merkur.de/lokales/muenchen-l ... 91059.html

Weibliche Adressaten dieser Aufrufe zeigen sich bislang allerdings wenig begeistert: ;)

Antje Sievers / 28.06.2016 / 06:10 /

Der Flüchtlingshelfer, der Pfarrer und das Testosteron

(...)

Und in weiten Teilen der Welt gibt es testosterongesteuerte Wirrköpfe wie A.M. und Pfarrer Wagner, für die Frauen gleichfalls minderwertige Wesen sind, die das aber nicht zugeben mögen, weil sie sonst ihren Heiligenschein verlieren könnten. Lieber unterstellen sie Frauen das gottgegebene Bedürfnis, für alte unappetitliche Fettsäcke gegen Geld die Beine breit zu machen und untervögelten Flüchtlingen den Schwanz lutschen zu wollen. Lieber A.M., wieso legst du da nicht mal selbst mit Hand an, wenn du glaubst das sei eine gute Tat? Alles machbar!


http://www.achgut.com/artikel/fluechtli ... totesteron
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 21829
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24


Zurück zu Migration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast