Rockerbande "OSMANEN GERMANIA"

Dies ist das Forum für Fragen von Ein- und Auswanderung.

Rockerbande "OSMANEN GERMANIA"

Beitragvon Staber » So 13. Aug 2017, 15:50

Bei einer Großrazzia in drei Bundesländern hat die Polizei fünf Mitglieder der Rockergruppe Osmanen Germania BC festgenommen. In Baden-Württemberg, Hessen und NRW wurden Wohnungen, Geschäftsräume und Fahrzeuge durchsucht.

http://www.rp-online.de/panorama/deutsc ... -1.6909177

Ihre Mission beschreibt die Gruppe in einem Facebookposting vom 15. Juni so:

Zitat
"Unsere Organisation ist nur zu einem einzigen Zweck gegründet worden und zwar, um unsere Brüder und Schwestern vor dem immer größer wachsendem Islamhass zu schützen und zu unterstützen!!!
An alle Nichtmuslime, die diesen Beitrag lesen möchten wir eines ganz klar vermitteln: Und nun gut aufgepasst!!!
Die nächsten Zeilen könnten Ihre Ansicht über uns verändern!!! Wir respektieren jede Religion und zwingen niemanden unseren Glauben auf, so wie es uns der Quran vorschreibt!!!


Einschub von mir:
Eine reine Lüge. Der Koran verbietet die Toleranz nicht islamischer Religionen - und fordert alle Moslems auf, diese zu vernichten. Diesem Auftrag sind bislang über 200 Millionen Nichtmoslems zum Opfer gefallen!
Die ersten türkischen Einwanderer hätten sich niemals so etwas getraut, (kamen auch viele von ihnen nicht in dieser Gesinnung, denke an Akifs Familie) die wären schnell wieder abserviert worden, dann kam die nächste Generation, da kamen die Anfänge der Spaltung unseres Landes und die jetzige Generation macht die Vollendung.
Der" tollerante" Boden mit Gebetsteppich und Minarette, höher als unsere Kirchtürme, wurde von unserer Regierung und Kirchen dafür vorbereitet. Und die Landeinnahme geschieht täglich auf Einladung der "Mutter aller Heiligen.Angela und Co."
Wenn dagegen nicht vorgegangen wird, gegen diese bodenlose Frechheiten, dann Gnade uns Gott.
Selbst mit 11.50 Euro
Mindestlohn gibt's am Ende,nur
850 Euro Rente !

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8303
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Rockerbande "OSMANEN GERMANIA"

Beitragvon AlexRE » So 13. Aug 2017, 15:59

Die einzige Art von Macht, die lächerliche Loser auf Motorrädern ausüben können, geht von Richtern aus, die nachsichtig mit ihnen sind. Selbst können die gar nichts.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20124
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Rockerbande "OSMANEN GERMANIA"

Beitragvon Staber » So 13. Aug 2017, 22:44

@ Alex
die nachsichtig mit ihnen sind.


Man sollte doch eine Lösung finden,die dazu führt, das das nicht überhandnimmt. Muss ja keine "Endlösung" sein! ;)
Selbst mit 11.50 Euro
Mindestlohn gibt's am Ende,nur
850 Euro Rente !

Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 8303
Registriert: Do 21. Apr 2011, 13:43
Wohnort: Bremen

Re: Rockerbande "OSMANEN GERMANIA"

Beitragvon AlexRE » Mo 14. Aug 2017, 06:26

Staber hat geschrieben:@ Alex
die nachsichtig mit ihnen sind.


Man sollte doch eine Lösung finden,die dazu führt, das das nicht überhandnimmt. Muss ja keine "Endlösung" sein! ;)


Es muss ganz generell aufhören, dass die ihren Wählern verantwortlichen Politiker angesichts von Missständen auf die Unabhängigkeit der Justiz verweisen und so erreichen, dass überhaupt niemand dem Volkssouverän Rede und Antwort stehen muss. Richter werden schließlich nicht vom Volk gewählt. Wenn die Ausübung richterlichen Ermessens der Gesellschaft regelmäßig Schaden zufügt, müssen eben gesetzliche Ermessensgrenzen enger gezogen werden, z. B. hinsichtlich der Zulässigkeit von Bewährungsstrafen.

Dass kriminelle Rockerbanden derzeit nicht überregional, sondern nur als einzelne Ortsgruppen verboten werden können, haben auch Richter gegen gewählte Politiker entschieden.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20124
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24

Re: Rockerbande "OSMANEN GERMANIA"

Beitragvon icke » Mo 14. Aug 2017, 12:43

„Unter den Augen der deutschen Geheimdienste existiert für gesuchte kriminelle Rocker offenbar eine ,Rattenlinie’ in die Türkei und findet eine Bewaffnung von Erdogans Schlägertruppe für die Verlängerung seiner Partei AKP in Deutschland, die UETD, statt“, bewertet Dagdelen die Antwort der Bundesregierung

https://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/id/dp201703

Das System der "Cete" hatte sich bereits 1915 bewährt: Kriminelle Schergen mit blutiger Knasterfahrung arbeiten im verdeckten Regierungsauftrag und sind für's Grobe zuständig. Die Regierung wäscht sich die Hände in Unschuld. Selbst nach nunmehr 102 Jahren. Erdogan bedient sich der Ditib und der Uetd fürs politische und "irgendwer" beauftragt dann die Osmanen Germania für's Grobe.

Die Fascho-Türken greifen mit mehreren Methoden. Sie treten wie Ozan Ceyhun oder die Frau mit den zwei Brüdern des Muslimmarkts in deutschen Parteien ein - hier SPD und Grüne - und starten dann eine zweite Karriere in der AKP (Ozan). Andere gründen Parteien sowie Islam- und Türkenverbände, treten bei Anne Will und Illner auf und beklagen sich über Rassismus in Deutschland. Unterstützt werden sie dabei von übertoleranten Deutschen. Die dritte Gruppe besteht schlicht aus primitiven Schlägern.
Benutzeravatar
icke
 
Beiträge: 843
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 17:43

Re: Rockerbande "OSMANEN GERMANIA"

Beitragvon icke » Do 5. Apr 2018, 19:04

icke hat geschrieben:
„Unter den Augen der deutschen Geheimdienste existiert für gesuchte kriminelle Rocker offenbar eine ,Rattenlinie’ in die Türkei und findet eine Bewaffnung von Erdogans Schlägertruppe für die Verlängerung seiner Partei AKP in Deutschland, die UETD, statt“, bewertet Dagdelen die Antwort der Bundesregierung

https://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/id/dp201703

Das System der "Cete" hatte sich bereits 1915 bewährt: Kriminelle Schergen mit blutiger Knasterfahrung arbeiten im verdeckten Regierungsauftrag und sind für's Grobe zuständig. Die Regierung wäscht sich die Hände in Unschuld. Selbst nach nunmehr 102 Jahren. Erdogan bedient sich der Ditib und der Uetd fürs politische und "irgendwer" beauftragt dann die Osmanen Germania für's Grobe.

Die Fascho-Türken greifen mit mehreren Methoden. Sie treten wie Ozan Ceyhun oder die Frau mit den zwei Brüdern des Muslimmarkts in deutschen Parteien ein - hier SPD und Grüne - und starten dann eine zweite Karriere in der AKP (Ozan). Andere gründen Parteien sowie Islam- und Türkenverbände, treten bei Anne Will und Illner auf und beklagen sich über Rassismus in Deutschland. Unterstützt werden sie dabei von übertoleranten Deutschen. Die dritte Gruppe besteht schlicht aus primitiven Schlägern.


Die Osmanen wurden überwacht und was kam heraus? Sie telefonierten mit Erdogan höchstpersönlich. Erdogan plant nicht nur die Islamisierung der Türkei und Syrien, sondern auch die von Europa. Im Gegensatz zu Afrin nicht militärisch, sondern über die Geburtenrate, politisch über die Einflussnahme der UETD, und um Kritiker zu bedrohen und beseitigen durch die OG. Seine Institutionen und Anhänger werden zur Gefahr. Je früher wie uns von ihnen trennen, umso geringer ist der Blutzoll auf europäischer Seite.

https://www.morgenpost.de/politik/artic ... lefon.html
Benutzeravatar
icke
 
Beiträge: 843
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 17:43

Re: Rockerbande "OSMANEN GERMANIA"

Beitragvon AlexRE » Do 5. Apr 2018, 19:08

Je früher wie uns von ihnen trennen, umso geringer ist der Blutzoll auf europäischer Seite.


... und auf türkischer Seite. Ein später Bürgerkrieg wird die Türken in Europa noch grausamer als für die Europäer, weil die Türken verlieren werden.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 20124
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:24


Zurück zu Migration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron