Fingernägel verraten Eisenmangel oder Schuppenflechte

Hier können Beiträge zu dem gesamten Themenkomplex von der Finanzierung des Gesundheitswesens bis zu speziellen Gesundheitsrisiken geschrieben werden.

Fingernägel verraten Eisenmangel oder Schuppenflechte

Beitragvon Livia » So 22. Jul 2012, 10:22

7953484,300.jpg
7953484,300.jpg (10 KiB) 1071-mal betrachtet


Gesunde Fingernägel sind fest, ebenmässig und schimmern leicht rosa. Verändert sich ihre Farbe oder Struktur, kann das ein Anzeichen für eine ernste Erkrankung sein. Das sollte unbedingt ärztlich abgeklärt werden.

Seit einiger Zeit ist da ein kleiner weisser Fleck auf dem Fingernagel. Das sieht nicht schön aus, ist aber kein Grund zur Sorge: «Das sind harmlose Lufteinschlüsse, die infolge kleiner Verletzungen entstehen, beispielsweise durch einen Stoss oder wenn man die Nagelhaut bei der Maniküre zu unsanft nach hinten schiebt», beruhigt Ulrich Klein vom Berufsverband Deutscher Dermatologen. Manch andere Nagelveränderung kann aber Zeichen einer Erkrankung sein.

Dazu muss man allerdings wissen, wie ein gesunder Fingernagel aussieht. «Er ist fest und dabei trotzdem biegsam, hat eine ebenmässige Oberfläche, die leicht gewölbt ist, und ist etwa 0,5 Millimeter dick», erklärt Barbara Weigel vom Bundesverband für Kosmetik- und Fusspflegebetriebe. Farblich gesehen sei der normale Nagel an sich matt-transparent, über dem gut durchbluteten Nagelbett wirke er jedoch zart rosa, erläutert die Expertin aus Erfurt.

Veränderungen am Nagel können harmlos sein, aber auch Symptome einer Nagelkrankheit oder anderer körperlicher Störungen. Unbedenklich sind neben den genannten wolkenförmigen Flecken unter anderem vereinzelte Kerben in der Hornplatte - meist Resultat mechanischer Gewalteinwirkung - oder feine, flache Längsrillen, die beinahe jeder an seinen Fingernägeln findet. «Sie sind in aller Regel Zeichen eines normalen Alterungsprozesses und werden über die Jahre hinweg stärker. Teils werden sie auch vererbt», erklärt Klein.

Zu den häufigsten krankheitsbedingten Veränderungen, die sich an den Fingernägeln zeigen, gehören Nagelpilz und Nagel-Schuppenflechte. Sie haben sehr ähnliche Anzeichen: «Bei beiden Erkrankungen verdickt sich die Hornplatte, wird bröckelig, wellig und schuppig - ausserdem verändert sich die Farbe des Nagels ins gelblich Braune oder trüb Weisse», erklärt Prof. Pietro Nenoff von der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft. Insbesondere beim Pilz ist die Behandlung nicht nur ästhetisch nötig: Bleibt er unbehandelt, könne er sich ausbreiten und im schlimmsten Fall sogar nach innen schlagen und eine Vergiftung auslösen. Wer entsprechende Symptome bei sich entdeckt, sollte daher unbedingt einen Arzt aufzusuchen.

http://www.bluewin.ch/de/index.php/1905,626742/Fingernägel_verraten_Eisenmangel_oder_Schuppenflechte/de/style/

Das finde ich sehr informativ.
Viele Leute würden bereitwillig zugeben, dass sie sich langweilen; aber kaum einer würde zugeben, dass er langweilig ist.

Erich Fromm
Benutzeravatar
Livia
 
Beiträge: 9178
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 12:30
Wohnort: Schweiz

Re: Fingernägel verraten Eisenmangel oder Schuppenflechte

Beitragvon Annchen » Mo 18. Dez 2017, 11:20

Der Artikel ist wirklich sehr interessant. Ich hatte auch eine Zeit lang viele Symptome, die auf Eisenmangel hindeuteten,wie zum Beispiel Haarausfall oder eben brüchige Fingernägel. Daraufhin habe ich mich dazu entschlossen, einen Test zu machen. Da ich aber nicht so viel Zeit habe, mich um einen Termin beim Arzt zu kümmern und ich auch keine Lust habe so lange zu warten, habe ich online einen Eisenmangel Test gekauft. Dies ging super schnell und war auch total unkompliziert. Habe ihn damals hier https://www.cerascreen.de/ gekauft.
Annchen
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 09:18

Re: Fingernägel verraten Eisenmangel oder Schuppenflechte

Beitragvon maxikatze » Mo 18. Dez 2017, 12:28

Annchen hat geschrieben:Der Artikel ist wirklich sehr interessant. Ich hatte auch eine Zeit lang viele Symptome, die auf Eisenmangel hindeuteten,wie zum Beispiel Haarausfall oder eben brüchige Fingernägel. Daraufhin habe ich mich dazu entschlossen, einen Test zu machen. Da ich aber nicht so viel Zeit habe, mich um einen Termin beim Arzt zu kümmern und ich auch keine Lust habe so lange zu warten, habe ich online einen Eisenmangel Test gekauft. Dies ging super schnell und war auch total unkompliziert. Habe ihn damals hier https://www.cerascreen.de/ gekauft.


Und? Wie ist der Test ausgegangen? Hast du dann Eisenpräparate zu dir genommen? Wenn ja, wie lange und
hast du Erfolge erzielen können? :)
Bild

Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit.
Susan Brownell Anthony,
amerikanische Frauenrechtlerin 1820-1906
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 12302
Registriert: Di 16. Dez 2008, 17:01
Wohnort: Sibirien


Zurück zu Gesundheitspolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste