Demokratie weltweit auf dem Rückzug

Soll die neue Verfassung Volksabstimmungen nach bekanntem Muster vorsehen oder muss man über neue, auf die Bundesrepublik zugeschnittene Modelle nachdenken?

Demokratie weltweit auf dem Rückzug

Beitragvon Staber » Mo 31. Okt 2022, 13:02

Regierungen immer autoritärer...Frage????

Moin!
Es gibt einen Unterschied zwischen "rechtsstaatlich zu 100% in geschriebenen Gesetzen abgesichert" und "undemokratisch".
Undemokratisch sind Dinge, welche eine Mehrheit der Bevölkerung nicht mitträgt!
Sehr wohl demokratisch sind Entscheide im Sinne der Mehrheit.
Leider gibts auch in Europa nur EINE wirkliche Demokratie in welcher die Bevölkerung regelmässig den politischen Kurs bestimmen kann!
Genau genommen sind repräsentative Demokratien keine wirklichen Demokratien, man kriegt nur alle paar Jahre eine Auswahl vorgesetzt ,woraus man die neuen "Könige "wählen darf, wobei man auf die Auswahl keinen Einfluss hat.
Europa selbst wird auch immer undemokratischer und überwacht / beschränkt die Bürger bald so wie China, nur etwas heimlicher. Ich denke hier an Dinge wie "Tracking von Autos" und dergleichen:
Wozu es früher einen verdächtigten Verbrecher und einen Gerichtsentscheid brauchte, das wird heute per EU-Dekret einfach in jedes Auto eingebaut: Eine jederzeitige Lokalisierbarkeit aller Autos!

Alles natürlich nur "zu unserem Besten"...

https://web.de/magazine/politik/studie- ... g-36592898
"Wir werden Ambos ,wenn wir nichts tun um Hammer zu sein."
Fürst Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen (1815-1898)

Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 11486
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Re: Demokratie weltweit auf dem Rückzug

Beitragvon AlexRE » Mo 31. Okt 2022, 16:15

Solange es freie, gleiche und geheime Wahlen gibt, wollen die Menschen eben nicht mehr Freiheit als gewählt. Das Demokratie - Ranking passt deshalb nicht.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 26206
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24


Zurück zu Direkte Demokratie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast